Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Am Berg

Bergwandern eröffnet neue Horizonte, es öffnet auch die Seele. Diese wunderbare Erfahrung kann man jetzt im Wandermonat September machen, nicht nur in den Alpen. Auch die Bibel erzählt davon:

> weitere Informationen

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Kerze

Hier finden Sie die Termine der Gottesdienste für die nächsten sieben Tage.

> weitere Informationen

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
Bonn und Region:

Evangelische Stadtführungen 2014: Das ganze Programm auf einen Blick

Geistreich - informativ - spirituell. Lassen Sie sich inspirieren: Hier sehen Sie alle evangelischen Stadtführungen in Bonn und der Region vom 12. April bis 23. November 2014 auf einen Blick.

Die größte evangelische Kirche am Mittelrhein, die Kreuzkirche am Kaiserplatz, prägt die Skyline in Bonn (Luftbild: Volker Lannert) LupeDie größte evangelische Kirche am Mittelrhein, die Kreuzkirche am Kaiserplatz, prägt die Skyline in Bonn (Luftbild: Volker Lannert)

Drei Kirchen - drei Konfessionen
Namen-Jesu-Kirche, St. Remigius, Schlosskirche

Samstag, 12. April 2014 11.00 – 12.45 Uhr
Samstag, 04. Oktober 2014 11.00 – 12.45 Uhr
Treffpunkt: Namen-Jesu-Kirche, Bonngasse 6, City

Der Wandel dreier Innenstadtkirchen Bonns, die einst als Ordenskirche oder Hofkapelle dienten, heute jedoch von verschiedenen Konfessionen genutzt werden, ist Thema dieser Führung. Wir betrachten die Sakralbauten, hören aus ihrer Geschichte und erfahren von aktuellen Veränderungen und der heutigen Nutzung.

Referentin: Dagny Lohff
Kosten: 9,- € pro Person / 4,50 € mit Bonn-Ausweis 

Die Kreuzkirche in der NS- und Kriegszeit
Eine Kirchenführung mit Besichtigung des Bunkers

Sonntag, 04. Mai 2014 15.00 – 16.30 Uhr
Treffpunkt: Kreuzkirche (Haupteingang), Kaiserplatz

In dieser Führung wird das Geschehen in und um die Kreuzkirche zwischen den Jahren 1933 und 1945 thematisiert. Wir hören von der Bonner “Anne-Frank-Geschichte”, lernen die Persönlichkeit des “Quertreibers” Karl Barth kennen und erfahren vom Überleben im Kirchenbunker.

Referent: Pfarrer Rüdiger Petrat
Kosten: 7,- € pro Person / 3,50 € mit Bonn-Ausweis

Neu im Programm und sehr zu empfehlen: eine Führung mit Kreuzkirchenpfarrer Rüdiger Petrat vom Rhein aus (Foto: Joachim Gerhardt) LupeNeu im Programm und sehr zu empfehlen: eine Führung mit Kreuzkirchenpfarrer Rüdiger Petrat vom Rhein aus (Foto: Joachim Gerhardt)

NEU IM PROGRAMM

„Klar zum Entern!“
Protestantische „Eroberung“ Bonns vom Schiff aus

Freitag, 13. Juni 2014 16.00 – 17.30 Uhr
Freitag, 22. August 2014 16.00 – 17.30 Uhr
Treffpunkt: Fähranleger am Alten Zoll (Rheinnixe)

Bonns Stadtsilhouette - vom Rhein aus gesehen - erzählt eindrucksvoll von den aufregenden Ereignissen der Reformations- und Preußenzeit, während man sich bei einer kleinen Erfrischung von den Wellen des Rheins schaukeln lässt. Eine Führung mit der Fähre und ein besonders Vergnügen für Alt und Jung!

Referent: Pfarrer Rüdiger Petrat
Kosten: 7,- € pro Person + ca. 2,- € Fährgebühr

„Sende Dein Licht“
Die Glasmalereien der Kreuzkirche und der Lukaskirche

Sonntag, 18. Mai 2014 14.00 – 16.00 Uhr
Sonntag, 31. August 201 14.00 – 16.00 Uhr
Treffpunkt: Kreuzkirche (Haupteingang), Kaiserplatz

Zwei der wichtigsten Glasmaler des 20. Jhdts., Gottfried von Stockhausen und Johannes Schreiter, haben bedeutende Werke in den evangelischen Innenstadtkirchen Bonns geschaffen. Wie Glasbilder liturgische Räume gestalten, wie die Lichtführung die Atmosphäre des Kircheninneren bestimmt, ist Thema der Führung.

Referentin: Ellen Wagner
Kosten: 9,- € pro Person / 4,50 € mit Bonn-Ausweis
(Evtl. zusätzliche Kosten für das Bahn-Ticket zwischen den Stationen)

Hier lernte einst Beethoven das Orgelspiel: die traditionsreiche evangelische Schlosskirche im Hauptgebäude der Universität (Foto: Joachim Gerhardt) LupeHier lernte einst Beethoven das Orgelspiel: die traditionsreiche evangelische Schlosskirche im Hauptgebäude der Universität (Foto: Joachim Gerhardt)

Preußen, Pracht und Protestanten
Eine Promenade durch die evangelische Geschichte des Godesberger Villenviertels

Sonntag, 25. Mai 2014 14.00 – 16.00 Uhr
Sonntag, 05. Oktober 2014 14.00 – 16.00 Uhr
Treffpunkt: Erlöserkirche, Bad Godesberg, Friedrichallee/Ecke Rüngsdorfer Straße

Der Spaziergang durch das Villenviertel gewährt überraschende Einblicke in die Geschichten und Anekdoten der ersten evangelischen Gemeinde in Bad Godesberg.
Zu hören ist von Zugereisten und Zugehörenden, von Pfarrern, Pensionaten und Pädagogik, von Sprache, Sitte und Gesinnung, von Päädsköttel und einer Gemeinde, die sich fast alles leisten konnte.

Referentin: Inke Kuster
Kosten: 9,- € pro Person / 4,50 € mit Bonn-Ausweis
Diese Führung findet in Kooperation mit dem Evangelischen Kirchenkreis Bad Godesberg-Voreifel statt.

„Ich weiß, woran ich glaube“
Auf den Spuren des Protestanten Ernst Moritz Arndt durch die Bonner Innenstadt

Sonntag, 01. Juni 2014 15.00 – 17.00 Uhr
Sonntag, 07. September 2014 15.00 – 17.00 Uhr
Treffpunkt: Vor dem Ernst-Moritz-Arndt-Haus, Adenauerallee 79

Der Stadtspaziergang führt vom Ernst-Moritz-Arndt-Haus zu seinem Denkmal und über die Bonner Universität zum Grab auf dem Alten Friedhof.
Unterwegs kommen besonders die Facetten des gläubigen Privatmannes, des Theologen, des Kirchenvorstandsmitglieds und des Kirchenliederdichters zur Sprache.

Referent: Dr. Lars Normann
Kosten: 9,- € pro Person / 4,50 € mit Bonn-Ausweis

Von Königsmördern und Kaisermachern
Evangelische Gräber auf dem Alten Friedhof

Sonntag, 08. Juni 2014 15.00 – 16.30 Uhr
Sonntag, 23. November 2014 14.00 – 15.30 Uhr

Treffpunkt: Alter Friedhof, Eingang Bornheimer Straße

Mit dem Besuch der Grabstätten evangelischer Bürger der letzten beiden Jahrhunderte erinnern wir an unvergessene Persönlichkeiten, die auf dem renommierten Begräbnisplatz Bonns ihre letzte Ruhe fanden. Viele von ihnen haben die Entwicklung unserer Stadt und ihrer Institutionen entscheidend geprägt. Die Gräber von Wohltäterinnen und Kriminellen, Pfarrern und Professoren sind Stationen des Rundgangs über den einstigen Arme-Leute-und Soldatenfriedhof.

Referent: Toni Lankes
Kosten: 7,- € pro Person / 3,50 € mit Bonn-Ausweis

Evangelisches Leben in Bonn
Die Geschichte Bonns aus evangelischer Sicht

Sonntag, 22. Juni 2014 15.00 – 16.30 Uhr
Mittwoch, 06. August 2014 14.00 – 15.30 Uhr
Sonntag, 26. Oktober 2014 15.00 – 16.30 Uhr

Treffpunkt: Am Stadtmodell vor Sinn-Leffers, Remigiusstr. 13 (Münsterplatz)

Unsere Basisführung durch die Innenstadt mit Besuch der Schlosskirche und der Kreuzkirche erzählt von Reformationsversuchen, dem Aufbau der ersten evangelischen Gemeinde im 19. Jahrhundert, prägenden Frauen und Männern, sozialem Engagement und der weiteren Entwicklung der Kirche im 20. Jh. bis zur Gegenwart.

Referentinnen: Ellen Wagner / Dagny Lohff
Kosten: 7,- € pro Person / 3,50 € mit Bonn-Ausweis

NEU IM PROGRAMM:

Zwischen Spargel und Brombeerwein: Im Vürjebirch evangelisch sein
Zwei evangelische Kirchen in Bornheim aus drei Jahrhunderten

Sonntag, 06. Juli 2014 15.15 – 16.40 Uhr
Sonntag, 21. September 2014 15.15 – 16.40 Uhr

Treffpunkt: Alte Kirche Bornheim, Königstraße 21, Bornheim

Machen Sie doch einmal einen Ausflug ins Vorgebirge! Lernen Sie die älteste Kirche des Kirchenkreises – die Alte Kirche von 1863 – kennen und erkunden Sie die benachbarte Versöhnungskirche von 1963, die durch den jüngsten Umbau Kirche und Gemeindezentrum zeitgemäß und zukunftsweisend unter einem Dach vereint.

Referentin: Dagny Lohff
Kosten: 7,- € pro Person

Berühmte evangelische Köpfe
Eine Kirchenführung durch die Kreuzkirche vom Bunker bis zum Glockenturm

Sonntag, 16. November 2014 15.00 – 16.30 Uhr
Treffpunkt: Kreuzkirche (Haupteingang), Kaiserplatz

Bonn hat nicht nur Beethoven! Bedeutende protestantische Persönlichkeiten, Theologen, Dichter, Denker und Musiker haben ihre Spuren hinterlassen: Melanchthon, Bucer, A. Mendelssohn, Arndt, Barth und Iwand. Die Führung durch die Kreuzkirche berichtet von ihrem Vermächtnis.

Referent: Pfarrer Rüdiger Petrat
Kosten: 7,- € pro Person / 3,50 € mit Bonn-Ausweis

Ein Teil der Führungen ist unabhängig von den genannten Terminen auch als Gruppenführung buchbar. 

Koordination:

Dagny Lohff, M.A., Dagny.Lohff@web.de

Information:

Evangelischer Kirchenpavillon
Budapester Str. 7
53111 Bonn-Zentrum
Tel. 0228 / 63 90 70

Anfragen / Terminvereinbarung:

kirchenpavillon@bonn-evangelisch.de

Ein Projekt des Evangelischen Kirchenkreises Bonn in Kooperation mit dem Evangelischen Forum Bonn

Alle Infos: www.bonn-evangelisch.de

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

Joachim Gerhardt / 11.03.2014



© 2017, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.