Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Leben

„Hier bist du willkommen!“ Das ist die Botschaft des drei  Meter hohen Stein-Monuments, das einen am Ufer begrüßt. Ich befinde mich im Norden Kanadas an der Hudson-Bay.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Kerze

Hier finden Sie die Termine der Gottesdienste für die nächsten sieben Tage.

> weitere Informationen

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
Evangelische Kirchengemeinde am Kottenforst lädt ein:

Vom „Speed-Dating“ bis zum „Kölsch mit dem lieben Gott“

„Was glaubst du denn?“ fragt die Evangelische Kirchengemeinde am Kottenforst und lädt in einem einzigartigen Projekt vom 24. bis 31. Mai 2015 alle Menschen ein, eine Woche lang Kirche zu testen: kritisch und innovativ.

Auch junge Menschen sind gefragt, was Sie persönlich von Kirche und Gemeinde erwarten (Foto: EvKGaK) LupeAuch junge Menschen sind gefragt, was Sie persönlich von Kirche und Gemeinde erwarten (Foto: EvKGaK)

„Was glaubst du denn? Diese Frage meinen wir ernst“, betonen die Pfarrer Andreas Schneider und Jörg Zimmermann, und ergänzen: „Und wir sind neugierig auf den Austausch.“

Anstößige Motiv-Postkarten, die der bekannte Graphik-Designer Christian Padberg zusammen mit der Gemeinde entwickelt hat, werden in diesen Tagen an alle Haushalte verteilt. Im öffentlichen Raum – auf der Straße, in Arztpraxen, im Supermarkt – hängen Großplakate. Die Kirchengemeinde am Rande des Bonner Stadtgebietes will öffentlicher noch präsenter sein als sie es ohnehin schon ist.

Kirche ist präsent: Aktionsplakat an einem Straßenschild (Foto: Christian Padberg) LupeKirche ist präsent: Aktionsplakat an einem Straßenschild (Foto: Christian Padberg)

Offener Dialog in beide Richtungen

„Wir wollen vor allem Menschen ansprechen, die der Kirche zunehmend fern stehen, denen der Gottesdienst fremd geworden ist und die bislang keine Heimat bei uns finden, obwohl wir vielleicht ganz ähnliche Fragen teilen“, erklären Pfarrer Schneider und Zimmermann sowie die Presbyterin Martina Padberg. So wollen die Kirchenvertreter erfahren, was Menschen sich von einer lebendigen Kirche und Gemeinde wünschen. „Wir wollen aber im offenen Dialog durchaus selbstbewusst auch vermitteln, was uns wichtig ist“, nennen die Initiatoren ein zweites zentrales Ziel des Projekts.

"Ich glaube, Pfingsten ist nicht bloß schulfrei" lautet ein Statement der Aktionswoche. Lupe"Ich glaube, Pfingsten ist nicht bloß schulfrei" lautet ein Statement der Aktionswoche.

Ganz besonders im Blick sind laut Pfarrer Schneider und Zimmermann jüngere Menschen, Jugendliche und junge Erwachsene: „Deshalb machen wir unsere Türen für eine Woche besonders weit auf – auch für Neues: Vom „Speed-Dating“ auf dem Kirchplatz bis zum „Kölsch mit dem lieben Gott“ in der Dorfkneipe. Wir laden Kinder und Jugendliche genauso wie Erwachsene zum Austausch ein und wir feiern Gottesdienste, die durch Worte und Musik berühren, die zum Nachdenken anregen und Raum bieten zum Atem holen.“

Weitere Infos und alle Termine rund um die Aktionswoche „Was glaubst du denn“: www.kottenforstgemeinde.de

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

Ingeborg Pfaff/Joachim Gerhardt / 04.05.2015



© 2017, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.