Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

mehr
Wort zum Sonntag

Weitsicht

„Konkurrenz belebt das Geschäft“, heißt es. Das mag in der Geschäftswelt Sinn machen. Nicht aber in der Familie und unter Freunden. Denn die Frage, wer ist schöner, reicher oder erfolgreicher, erzeugt hier vor allem Streit und Leid.

mehr
Termine zum Jubiläum in Bonn und der Region
Termine zum Jubiläum in Bonn und der Region mehr
Spendenbutton
Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

mehr

Losung

für den 01.10.2016

Mein Leben ist immer in Gefahr; aber dein Gesetz vergesse ich nicht.

Psalm 119,109

mehr
Gottesdienste
Gottesdienste

Hier finden Sie die Termine der Gottesdienste für die nächsten sieben Tage.

mehr
Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

mehr
PROtestant
PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

mehr
Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Service

Erwachsenenbildung

Anstiften zur Nachdenklichkeit: Das neuen Programm des Evangelischen Forum Bonn ist da

Mit einem höchst ansprechenden wie anspruchsvollen Programm sowie der ausdrücklichen Einladung, immer auch einmal die Gegenseite eigener Positionen in den Blick zu nehmen, tritt das Evangelische Forum Bonn im 1. Halbjahr 2016 auf den Markt

Lädt ein zum Nachdenken: Pfarrer Dr. Axel von Dobbeler ist der Studienleiter des Evangelischen Forum Bonn (Foto: KK Bonn) LupeLädt ein zum Nachdenken: Pfarrer Dr. Axel von Dobbeler ist der Studienleiter des Evangelischen Forum Bonn (Foto: KK Bonn)

Lesen Sie hier das Vorwort zum Halbjahresprogramm von Pfarrer Prof. Dr. Axel von Dobbeler, Leiter des Forum, der Erwachsenenbildung des Evangelischen Kirchenkreises Bonn:

Liebe Freunde des Evangelischen Forums,

der alte römische Rechtsgrundsatz, dass man auch die Gegenseite zu hören hat, bevor ein gerechtes Urteil möglich wird: „Audiatur et altera pars!“ ziert diesmal als Motto unser Frühjahrsprogramm. Denn was vor Gericht bis heute seine Gültigkeit hat, lässt sich ohne Abstriche auch auf den Bereich des gesellschaftlichen Diskurses übertragen. Es ist seit je eine Leitlinie unserer Bildungsarbeit, Ihnen Veranstaltungen anzubieten, die Raum und Gelegenheit zum Hören anderer Meinungen bieten und Ihnen so die Grundlage für ein eigenes Urteil ermöglichen. Gerade bei brisanten Themen sind abweichende Meinungen nicht immer leicht zu ertragen, aber es ist eben die Kunst des Ertragens (lat. tolerare), die einen gedeihlichen Dialog erst möglich macht. Denn „wer ein Urteil ohne Anhören der zweiten Seite fällt, ist ungerecht, wenn er auch ein gerechtes Urteil fällte“, wie Seneca, der römische Dichter, Philosoph und Politiker dekretiert.

Das Evangelische Forum ist die evangelische Erwachsenenbildung in Bonn LupeDas Evangelische Forum ist die evangelische Erwachsenenbildung in Bonn

Dieser Tradition verpflichtet, bieten wir Ihnen ein breit gefächertes Spektrum von Veranstaltungen zu strittigen Themen. So steht zum Beispiel das Verhältnis von Religion und Gewalt im Zentrum einer Veranstaltungsreihe („Betet für die, die euch verfolgen!“, Z-6) und eines Einzelvortrags (Gewalt in den Heiligen Schriften von Islam und Christentum, Z-15). Im Bereich der politischen Bildung sind es vor allem die Fragen nach einem gerechten Frieden in Nahost (Z-24), nach dem Spannungsfeld von Integration und Radikalisierung (Z-25) nach Fluchtursachen (Z-30) und der Bedeutung des „christlichen Abendlands“ (Z-26), die wir Ihnen zur kontroversen Diskussion anbieten. Daneben können wir in diesem Halbjahr fünf prominente Gäste als Kanzelredner in der Kreuzkirche begrüßen (Z-12). Einen besonderen Höhepunkt bildet das 4. Bonner Schlosskirchenprojekt zum Thema „Grenzenlos – Himmlische Perspektiven“, bei dem Sie wieder zur Mitwirkung eingeladen sind.

Im zweiten Teil unseres Programmhefts finden Sie wie immer die Bildungsangebote unserer Gemeinden, Institutionen und Verbände, die in ihrer Vielfalt und Qualität der Beachtung wert sind.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Axel von Dobbeler, Studienleiter

Weitere Infos zum Evangelischen Forum hier.
Kontakt: Evangelisches Forum Bonn
Adenauerallee 37 - 53113 Bonn
Tel. 0228 - 6880 320
E-Mail: info@evforum-bonn.de

 

Joachim Gerhardt / 31.12.2015



© 2016, Evangelischer Kirchenkreis Bonn
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung