Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

 

Wort zum Sonntag

Fürsorglich

Wir dürfen dankbar sein für Menschen, die erkennen, was die Stunde geschlagen hat. Dafür steht der Bonner Clemens Theodor Perthes. Er lebte im 19. Jahrhundert und ist Erfinder einer Art Jugendherberge für Wandergesellen.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Kerze

Hier finden Sie die Termine der Gottesdienste für die nächsten sieben Tage.

> weitere Informationen

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service

Herrnhuter Stern, evangelisches Wahrzeichen zur Weihnachtszeit: er leuchtet in vielen Kirchen in Bonn und der Region (Foto: J. Gerhardt)

Einstimmen auf Weihnachten 2017:

Advent in der City: Angebote in der Innenstadt und im und vor dem Kirchenpavillon

Bonn leuchtet nicht nur, Bonn singt auch: an vielen Stellen in der Innenstadt werden die katholische und evangelische Kirche in Bonn im Advent genussvolle Momente anbieten und die Passanten zum Mitsingen anregen!

Den Einstieg macht die Eröffnung der Adventszeit am Samstag, 2. Dezember dem Vorabend des 1. Advents, ab 17.15 Uhr im Kreuzgang des Bonner Münsters. Ein Posaunenchor unter der Leitung von Michael Geffert, eine ökumenische Andacht mit dem Stadtdechanten Wilfried Schumacher und dem Superintendenten Eckart Wüster, und die katholische Stadtkrippe an ungewohntem Ort im Kapitelsaal des Münsters stellen die Eckdaten, danach sind Sie eingeladen zum Glühwein im Kreuzgang.

Dieses Jahr „mobile Angebote“ in der Innenstadt

Dann sind da die Aktionen der Ökumenischen Kirchenhütte, die sich aufgrund der Sanierungsmaßnahmen am Münster in diesem Jahr mobil durch die Stadt bewegen wird: In den Adventswochen werden kirchliche Gruppe mit dem Motto „Unterm mobilen Weihnachtsbaum“ mit Mit-Sing-Aktionen an verschiedenen Stellen in der Fußgängerzone für Adventsstimmung sorgen – und ein kleines Adventsgeschenk für die Passanten gibt es oben drauf! Genaue Termine und Orte auf www.kirchenhuette.de

Vor der Kreuzkirche können Sie freitags ab 18.30 Uhr unter dem Motto „Singen im Advent“ am großen Weihnachtsbaum auf dem Vorplatz bei Waffeln und Glühwein Adventslieder anstimmen, begleitet vom Posaunenchor Posaunenchor der Kreuzkirchengemeinde unter Leitung von Christoph Bube und einem Flüchtlingschor mit Pfarrer Rüdiger Petrat.

Offenes Adventssingen mit Posaunen

Zum inzwischen 10. Mal das Offene Adventsliedersingen mit dem größten spontanen Posaunenchor Bonns unter Leitung von Michael Geffert steigt am Samstag, 16. Dezember, von 16.30 bis 17.30 Uhr. Was 2008 erstmalig im Bonner Münster für Begeisterung sorgte, hat sich in Bonn als fester Bestandteil des Adventsprogramms etabliert. Wegen der Münstersanierung weicht diese Veranstaltung in die Kreuzkirche am Kaiserplatz aus.

Am Sonntag, 17. Dezember, werden zudem von 13.00 bis 18.00 Uhr auf dem Vorplatz der Kreuzkirche rund um eine Feuerschale bei Glühwein, Punsch und Waffeln Adventsgeschichten erzählt, Veranstalter ist hier der Evangelische Kirchenpavillon mit seinem Bistro Rosarot.

In den Räumlichkeiten des Kirchenpavillons findet sich eine Auswahl ungewöhnlicher Weihnachtskarten und kleiner Geschenkideen. Der Münsterladen bietet in gewohnter Weise ein breites Sortiment an Karten, Büchern und Kunsthandwerk.

Weihnachten: Finden Sie Ihren Gottesdienste für ein gesegnetes Fest:
www.bonn-evangelisch.de
www.bgv.ekir.de
www.ekasur.de

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

EB/ger / 27.11.2017



© 2017, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.