Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

mehr
Wort zum Sonntag

„Du siehst mich“

Es gibt religionsübergreifend viele Namen für Gott: der liebe Gott, der Allmächtige, der Barmherzige … Das Alte Testament überliefert einen auf den ersten Blick sehr außergewöhnlichen: „Du bist ein Gott, der mich sieht“.

mehr
Termine zum Jubiläum in Bonn und der Region
Termine zum Jubiläum in Bonn und der Region mehr
Spendenbutton
Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

mehr

Losung

für den 26.05.2017

Gott breitet den Himmel aus und geht auf den Wogen des Meers. Er macht den großen Wagen am Himmel und den Orion und das Siebengestirn und die Sterne des Südens.

Hiob 9,8.9

mehr
Gottesdienste
Gottesdienste

Hier finden Sie die Termine der Gottesdienste für die nächsten sieben Tage.

mehr
Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

mehr
PROtestant
PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

mehr
Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Service

Theologie im Diskurs

Abschluss der „Kamingespräche“ im stadtweiten Projekt „Bildersturm“: „Was ist der Mensch?“

Zum Abschluss der Reihe "Kamingespräche" des Kunstprojekts „Bildersturm“ ringen Montag, 29. Mai 2017, 19.30 Uhr im Kirchenpavillon, der Theologe Thomas Söding und der Palliativmediziner Lukas Radbruch um Antworten auf die Frage "Was ist der Mensch?"

Bildersturm 2017: Offiizielles Signet eines höchst vielschichtigen und anregenden Projekts im Jahr des Reformations-Jubiläums in Bonn Bildersturm 2017: Offiizielles Signet eines höchst vielschichtigen und anregenden Projekts im Jahr des Reformations-Jubiläums in Bonn

In den vier sogenannten "Kamingesprächen", immer im Kirchenpavillon am Kaiserplatz (Bonn-Zentrum), des stadtweiten Kunstprojekts "Bilderstrum" reflektieren Wissenschaftler im Gespräch existenzielle Grundfragen des Lebens. Dabei geht es auch um die Überwindung und Zerstörung überkommener Bild- und Vorstellungswelten und das bewusst nicht allein aus theologischer Sicht, sondern im Diskurs. So wie das gesamte Projekt Bildersturm, in dem bis 11. Juni eigens geschaffene Kunstwerke moderner Künstler in und an vor sechs Kirchen im Stadtgebiet zum Nachdenken über Kunst und Theologie und den Bildersturm der Reformation und seine Bedeutung bis heute anregen. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

„Bildersturm“ ist ein gemeinsames Projekt der katholischen und evangelischen Bildungswerke in Bonn mit dem Kunstmuseum Bonn und dem LVR-Museum Bonn im 500. Jahr der Reformation. Es wird gefördert von der Kulturstaatsministerin des Bundes, der Stiftung Kultur der Sparkasse Bonn sowie dem Kulturamt der Stadt Bonn.

Alle Infos auch: www.bildersturm2017.de

Übersicht über alle 4 Kamingespräche:

Nach dem Sturm: „Kamingespräche über das, was noch zählt“

1. Was kann ich wissen?

Prof. Dr. Dr. Paul Benedict Göcke (Philosophisch-Theologische Grenzfragen, Bochum) im Gespräch mit Prof. Dr. Hans-Jörg Fahr (Astrophysik, Bonn)

Mittwoch, 10. Mai 2017, 19:30 Uhr, Kirchenpavillon, Kaiserplatz 1a, Bonn

 

2. Was soll ich tun?

Dr. Benedikt Schmidt (Moraltheologischer Lehrstuhl, Universität Bonn) im Gespräch mit Prof. Dr. Friederike Wapler (Rechtsphilosophie, Universität Mainz)

Donnerstag, 18. Mai 2017, 19:30 Uhr, Kirchenpavillon, Kaiserplatz 1a, Bonn

 

3. Was darf ich hoffen?

Prof. Dr. Ernstpeter Maurer (Systematische Theologie, Dortmund) im Gespräch mit Prof. Dr. Markus Gabriel (Philosophie, Bonn)

Montag, 22. Mai 2017, 19:30 Uhr, Kirchenpavillon, Kaiserplatz 1a, Bonn

 

4. Was ist der Mensch?

Prof. Dr. Thomas Söding (Neues Testament, Bochum) im Gespräch mit Prof. Dr. Lukas Radbruch (Palliativmedizin, Bonn)

Montag, 29. Mai 2017, 19:30 Uhr, Kirchenpavillon, Kaiserplatz 1a, Bonn

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

Joachim Gerhardt / 05.05.2017



© 2017, Evangelischer Kirchenkreis Bonn
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung