Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

mehr
Wort zum Sonntag

Von der Demut

Im Hochchor des Bonner Münsters befinden sich Mosaikplatten mit den vier Kardinaltugenden Gerechtigkeit, Mäßigung, Tapferkeit und Weisheit. Sie sind, und das ist bemerkenswert, um eine fünfte ergänzt: Demut.

mehr
Termine zum Jubiläum in Bonn und der Region
Termine zum Jubiläum in Bonn und der Region mehr
Spendenbutton
Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

mehr

Losung

für den 27.07.2017

Gehorsam ist besser als Opfer.

1.Samuel 15,22

mehr
Gottesdienste
Gottesdienste

Hier finden Sie die Termine der Gottesdienste für die nächsten sieben Tage.

mehr
Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

mehr
PROtestant
PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

mehr
Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Service

Kunst und Kirche im 500. Jahr der Reformation

"Bildersturm" lädt zur Busrundreise und zur Diskussion

Eine spannende Bus-Exkursion, Samstag, 20. Mai (14-17 Uhr), zu allen Kunstwerken mit Abschluss im Kunstmuseum und ein nicht minder interessanter Dialogabend, Donnerstag 18. Mai, im Kirchenpavillon setzen das stadtweite Kunstprojekt „Bildersturm“ fort.

Bildersturm: Ein brisantes Thema der Reformation wird 500 Jahre später neu bedacht - weit mehr als nur ein Kunstprojekt in Bonn 2017 Bildersturm: Ein brisantes Thema der Reformation wird 500 Jahre später neu bedacht - weit mehr als nur ein Kunstprojekt in Bonn 2017

Im Rahmen eines öffentlichen „Kamingesprächs“ heißt es am Donnerstag, 18. Mai 2017, 19.30 Uhr, im Kirchenpavillon am Kaiserplatz: Theologie trifft Recht. Mit der Juristin Prof. Dr. Friederike Wapler und dem Moraltheologen Dr. Benedikt Schmidt geht es um die Frage „Was soll ich tun?“. So einfach diese Frage klingt, so schwer ist sie oft zu beantworten. Warum eigentlich ethisch handeln? Wer oder was liefert (heute noch) Maßstäbe dafür? Und was sagen Theologie und Recht dazu?

Die Kamingespräche über die Fragen „Was darf ich hoffen?“ (Montag, 22. Mai) und „Was ist der Mensch?“ (Montag, 29. Mai) schließen sich an (immer 19.30 Uhr im Kirchenpavillon). Die Gespräche reflektieren Grundfragen des Lebens. Dabei geht es auch um die Überwindung und Zerstörung überkommener Bild- und Vorstellungswelten und das bewusst nicht allein aus theologischer Sicht, sondern im Diskurs.So wie das gesamte Projekt Bildersturm, in dem bis 11. Juni eigens geschaffene Kunstwerke moderner Künstler in und an sechs Kirchen im Stadtgebiet zum Nachdenken anregen.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Bus-Exkursion durch Bonn

Die letzte von zwei Möglichkeitenn alle sechs Kunstwerke am Stück zu besichtigen, und das unter fachkundiger Führung der Kuratorin Dr. Susannah Cremer-Bermbach und der Leiter der kirchlichen Bildungswerke Dr. Johannes Sabel und Dr. Axel von Dobbeler, besteht am Samstag, 20. Mai. Von 14.00 bis 17.00 Uhr ist eine Busfahrt organisiert zu den Installationen in und an den sechs beteiligten evangelischen und katholischen Kirchen in Bonn. Den Abschluss macht der Besuch des Parcours "Bildersturm" im Kunstmuseum Bonn (Museumsmeile).

Treffpunkt/Abfahrt: Samstag, 20. Mai 2017, 14.00 Uhr am Kirchenpavillon, Kaiserplatz 1a, Bonn-Zentrum.

Teilnahme: kostenlos, ohne Anmeldung möglich

Das Projekt "Bildersturm"

„Bildersturm“ ist ein gemeinsames Projekt der katholischen und evangelischen Bildungswerke in Bonn mit dem Kunstmuseum Bonn und dem LVR-Museum Bonn im 500. Jahr der Reformation. Es wird gefördert von der Kulturstaatsministerin des Bundes, der Stiftung Kultur der Sparkasse Bonn sowie dem Kulturamt der Stadt Bonn. Alle Infos auch: www.bildersturm2017.de

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

Joachim Gerhardt / 17.05.2017



© 2017, Evangelischer Kirchenkreis Bonn
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung