Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Gut versichert?

Ich bin gut versichert. Manchmal sogar ein wenig viel, wie mir scheint, Reiserücktritt und Autopannendienst habe ich mehrfach abgeschlossen, ist mir jetzt aufgefallen. Damit bin ich im guten Durchschnitt.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Kerze

Hier finden Sie die Termine der Gottesdienste für die nächsten sieben Tage.

> weitere Informationen

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service

Alle zwei Jahre im Bonner Haus der Geschichte: Die Buchmesse Migration.

In Kooperation mit der Evangelischen Migrations- und Flüchtlingsarbeit Bonn:

11. Bonner Buchmesse Migration: "ankommen – teilwerden – gemeinsam gestalten"

"ankommen – teilwerden – gemeinsam gestalten": Unter diesem Motto findet die Bonner Buchmesse Migration vom 23.-26. November 2017 zum 11. Mal statt. Interkulturelle Akteure präsentieren im Haus der Geschichte Bonn ihr Programm zum Themenfeld Migration.

Das Bonner Institut für Migrationsforschung und Interkulturelles Lernen (BIM) e.V, der Evangelische Kirchenkreis Bonn und die Evangelische Migrations- und Flüchtlingsarbeit (EMFA) Bonn veranstalten in enger Kooperation mit der Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland nun schon zum 11. Mal die Buchmesse Migration. Vier Tage lang wird ein umfangreiches Programm zum Themenfeld Migration von einem großen Netzwerk interkultureller Akteure präsentiert. Feierlich eröffnet wird die Bonner Buchmesse Migration am 23. November 2017 um 18 Uhr. Das Motto 2017 lautet: "ankommen – teilwerden – gemeinsam gestalten".

Programmpunkte

Die bereits bewährte Kombination aus Verlagspräsentationen, Autorenlesungen, Expertendiskussionen, Fachtagung, Afrikatag, künstlerischen Beiträgen und Ergebnissen des Literaturwettbewerbs bietet Besuchern die Gelegenheit, sich informative Anregungen im Themenfeld Migration/Integration zu holen und sich am aktuellen gesellschaftlichen Diskurs zu beteiligen. Ob Familien, Eltern und Lehrende, Schüler, Kinder und Jugendliche, Theaterfans, Politik-Bewegte oder für ein interreligiöses Miteinander Engagierte – für Jede und Jeden bietet die Buchmesse passende Programmpunkte:

  • Ein literarisches Forum mit Reichweite - öffentlichkeitswirksam für Verlage, Institutionen, Vereine und Initiativen der nationalen wie internationalen Migrations- und Flüchtlingsarbeit;
  • ein Raum für Begegnung und Auseinandersetzung zwischen Schriftstellern, Autoren, Wissenschaftlern und ihren Gästen, zum intensiven Austausch über die nationale und inter- nationale Migrationsliteratur, geplante Neuerscheinungen sowie aktuelle politische und gesellschaftliche Entwicklungen;
  • Kulturelle Veranstaltungen und ein begleitendes Ausstellungsprogramm im Haus der Geschichte;
  • Extra-Angebote für Schulklassen wie Autorenlesungen, Schreib- und Geschichtswerkstatt, künstlerisch-kreative Projekte

Die Buchmesse findet vom 23. bis 26. November 2017 im Haus der Geschichte (Willy-Brandt-Allee 14, 53113 Bonn) statt. Weitere Informationen finden Sie unter: www.bonnerbuchmessemigration.de

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

JoNo / 28.08.2017



© 2017, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.