Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Leben

„Hier bist du willkommen!“ Das ist die Botschaft des drei  Meter hohen Stein-Monuments, das einen am Ufer begrüßt. Ich befinde mich im Norden Kanadas an der Hudson-Bay.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Kerze

Hier finden Sie die Termine der Gottesdienste für die nächsten sieben Tage.

> weitere Informationen

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
Abschied

Evangelische Kirche trauert um Horst Dahlhaus

Die Evangelische Kirche in Bonn und der Region trauert um Horst Dahlhaus, "eine Persönlichkeit unserer Gesellschaft, der wir auch als Kirche sehr viel zu verdanken haben", erklärt der Bonner Superintendent Eckart Wüster.

Dankbare Erinnerung an Horst Dahlhaus auch in der evangelischen Kirche Dankbare Erinnerung an Horst Dahlhaus auch in der evangelischen Kirche

Der langjähriges Direktor der Bundeszentrale für politische Bildung war am 5. Februar im Alter von 89 Jahren verstorben. Unermüdlich engagiert, auch noch weit über seinen Ruhestand hinaus, trat Horst Dahlhaus für den christlich-jüdischen Dialog und die Versöhnung mit Israel ein. Viele Jahre war er auch in der Deutsch-Israelischen Gesellschaft tätig, Mitbegründer des Vereins an der Synagoge in Bonn und des Freundeskreises Mewasseret Zion in Sankt Augustin.

In Bonn gehörte Horst Dahlhaus zu den Gründern des Evangelischen Forums, dessen Kuratoriumsvorsitzender er viele Jahre war. Für die Bildungsarbeit der evangelischen Kirche und des Kirchenkreises Bonn setzte er sich bis zuletzt mit großem Nachdruck ein. "Mit Horst Dahlhaus verlieren wir einen Menschen, der seinem Glauben in unverwechselbarer Weise im persönlichen Umgang und im politischen Handeln Ausdruck verliehen hat; seine kluge, mahnende, kritische, motivierende Stimme werden wir vermissen", erklären Prof. Dr. Axel von Dobbeler, Leiter des Evangelischen Forum Bonn, sowie Theodor-Wilhelm Cramer, Vorsitzender des Kuratoriums. Durch sein "von Freundlichkeit und Klarheit geprägtes Auftreten" habe Dahlhaus in den verschiedensten Brereichen des gesellschaftlichen und kirchlichen Lebens "die Bereitschaft zum Dialog wecken und Brücken bauen können".

Der Trauergottesdienst wird Anfang März in St. Augustin gehalten.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

Joachim Gerhardt / 11.02.2017



© 2017, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.