Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

 

Wort zum Sonntag

Fürsorglich

Wir dürfen dankbar sein für Menschen, die erkennen, was die Stunde geschlagen hat. Dafür steht der Bonner Clemens Theodor Perthes. Er lebte im 19. Jahrhundert und ist Erfinder einer Art Jugendherberge für Wandergesellen.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Kerze

Hier finden Sie die Termine der Gottesdienste für die nächsten sieben Tage.

> weitere Informationen

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
Veranstaltung am 16. März 2017

Großer Bahnhof für Spenderinnen und Spender

Es ist eine schöne Tradition geworden, dass der Evangelische Kirchenkreis Bonn und das Diakonische Werk einmal im Jahr ihre Spenderinnen und Spender zu einer Veranstaltung einladen.

Margie Kinsky erzählt aus dem turbulenten Alltag einer Großfamilie (Foto: dw bonn und region) LupeMargie Kinsky erzählt aus dem turbulenten Alltag einer Großfamilie (Foto: dw bonn und region)

„Wenn die Kraft nachlässt – Hilfe und Pflege im Alter“ lautete dieses Mal das Thema. Über 80 Spenderinnen und Spender waren der Einladung gefolgt. Für einen humorvollen Einstieg sorgte die bekannte Schauspielerin und Kabarettistin Margie Kinsky. Aus ihrem turbulenten Familienalltag mit Ehemann Bill Mockridge, sechs Söhnen und italienischer Großmutter präsentierte sie lustige Anekdoten. Etwas ernster wurde es beim eigentlichen Thema des Tages: Sonja Freyer, Einrichtungsleiterin des Pflege- und Gesundheitszentrums der Diakonie Bonn und Region, hielt einen informativen Vortrag über neueste Entwicklungen und Möglichkeiten der Pflege im Alter. Im Anschluss wurde die Möglichkeit für Nachfragen vom Publikum intensiv genutzt, bevor der Nachmittag bei einem Glas Wein und kleinem Imbiß ausklingen konnte.

Sie haben Fragen zu Spendenprojekten oder zum Fundraising allgemein? Dann sprechen Sie gerne unsere Referentin für Spenden, Katrin Jürgensen, an (Telefon: 0228/6880-309 oder Mail: k.juergensen@bonn-evangelisch.de)

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

kju / 20.03.2017



© 2017, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.