Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

 

Wort zum Sonntag

Fürsorglich

Wir dürfen dankbar sein für Menschen, die erkennen, was die Stunde geschlagen hat. Dafür steht der Bonner Clemens Theodor Perthes. Er lebte im 19. Jahrhundert und ist Erfinder einer Art Jugendherberge für Wandergesellen.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Kerze

Hier finden Sie die Termine der Gottesdienste für die nächsten sieben Tage.

> weitere Informationen

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
PROgramm

„Höchstpersönlich“ – Christliche Profile in Bonn

Höchstpersönlich: WDR-Moderatorin Gisela Steinhauer im Gespräch mit prominenten Bonner Christen, die ökumenische Reihe zu 500 Jahre Reformation, jetzt Uni-Rektor Michael Hoch, Mittwoch, 28. Juni, und Schauspiel-Direktorin Nicola Bramkamp, Montag, 3. Juli.

Gisela Steinhauer moderiert bei WDR 2 die Formate "Montalk" und "Sonntagsfragen". (Foto: WDR) LupeGisela Steinhauer moderiert bei WDR 2 die Formate "Montalk" und "Sonntagsfragen". (Foto: WDR)

Jeweils 19.30 Uhr im historischen Gangolfsaal im Münster-Carré (Gangolstr. 14, Bonn-Zentrum) geht es im 500. Jahr der Reformation darum, welche Bedeutung der Glauben und das Christentum für die Stadt sowie für Menschen persönlich hat. Der Eintritt zu diesem einzigartigen Talk-Format von maximal 90 Minuten ist frei.

Im Jahr des Reformationsjubiläums möchten evangelische und katholische Kirche Menschen, die in Bonn leben und arbeiten, vorstellen, höchstpersönlich im Blick auf das je eigene christliche Profil. Welche Prägungen gab es? Welche Geschichte hat die eigene Religiosität durchlaufen? Wo gab es Brüche und Umbrüche? Im Gespräch mit der Journalistin Gisela Steinhauer (bekannt aus WDR 2-Formaten wie "Montalk" oder "Sonntagsfragen") sollen Umrisse Bonns als einer Stadt erkennbar werden, die nicht nur eine christliche Geschichte, sondern auch eine vielfältige, religiöse Gegenwart hat. Abschließende Gäste der ökumenischen Reihe sind die Sängerin Stefania Adomeit (4. September) sowie der Ex-Wise Guy und Musiker Eddi Hüneke (10. Oktober). Veranstalter sind das Katholische Stadtdekanat und der Evangelischen Kirchenkreis Bonn mit ihren Bildungswerken.

Talk-Termine

Beginn ist immer um 19.30 Uhr. Der Ort aller Talks ist der historische Gangolfsaal im Münster-Carré (Gangolstr. 14, Bonn-Zentrum). 

Dienstag, 25. April   Glücksforscherin Maike van den Boom,

Dienstag, 16. Mai      Oberbürgermeister Ashok Sridharan (Ort: Altes Rathaus),

Mittwoch, 28. Juni    Unirektor Prof. Dr. Michael Hoch (der Termin wurde getauscht vom 3. Juli)

Montag, 03. Juli        Schauspiel-Direktorin Nicola Bramkamp (der Termin wurde getauscht vom 28. Juni)

Montag, 04. September Sängerin Stefania Adomeit

Dienstag, 10. Oktober    Sänger und Musiker Eddi Hüneke

Alle Termine: www.evforum-bonn.de

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ger / JoNo / 26. Juni 2017



© 2017, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.