Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

mehr
Wort zum Sonntag

Von der Demut

Im Hochchor des Bonner Münsters befinden sich Mosaikplatten mit den vier Kardinaltugenden Gerechtigkeit, Mäßigung, Tapferkeit und Weisheit. Sie sind, und das ist bemerkenswert, um eine fünfte ergänzt: Demut.

mehr
Termine zum Jubiläum in Bonn und der Region
Termine zum Jubiläum in Bonn und der Region mehr
Spendenbutton
Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

mehr

Losung

für den 27.07.2017

Gehorsam ist besser als Opfer.

1.Samuel 15,22

mehr
Gottesdienste
Gottesdienste

Hier finden Sie die Termine der Gottesdienste für die nächsten sieben Tage.

mehr
Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

mehr
PROtestant
PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

mehr
Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Service

Kirchenkreise An Sieg und Rhein und Bonn

Großes Finale für HIT-Kochduell des Jugendreferates

Ein letztes Mal schwangen Jugendliche aus Bonn und der Region in einer Kooperation von Hit-Stiftung und des Evangelischen Jugendrefarats der Kirchenkreise An Sieg und Rhein und Bonn im "Hit-Kochduell" die Löffel.

Die Siegerteams des HIT-Kochduells vor dem Bonner Speisesaal (Foto: ekasur) LupeDie Siegerteams des HIT-Kochduells vor dem Bonner Speisesaal (Foto: ekasur)

Mit einem Schlemmer-Finale fand das kulinarische Begegnungsprojekt „HIT-Kochduell“ jetzt seinen krönenden Abschluss. Seit 2012 brutzelten Jugendliche im Rahmen des Wettbewerbs jedes Jahr um die Wette und zeigten sich als aufmerksame Gastgeber. Das Projekt bot Jugendgruppen die Möglichkeit, sich beim gemeinsamen Kochen und Essen positiv mit ihrem Essverhalten auseinander zu setzen. Sie konnten dabei einen Blick über den eigenen „Teller-rand“ werfen, lernten gesundes Essen und neue Leute kennen.

Zum Projektende lud das Evangelische Jugendreferat An Sieg und Rhein und Bonn die diesjährigen Teilnehmenden zur Preisverleihung in den Speisesaal der Bundeskunsthalle nach Bonn ein. Als Organisator des Kochduells setzte das Jugendreferat mit dieser Abschlussveranstaltung einen Doppelpunkt. „Das Kochduell wird es in der bisherigen Form nicht mehr geben“, sagte Stephan Langerbeins, Leiter des Evangelischen Jugendreferates. „Die Förderschwerpunkte der HIT-Stiftung haben sich verändert und mit eigenen Mitteln können wir das Kochduell nicht weiterführen. Momentan sprudeln bei uns im Jugendreferat die Ideen für neue Projekte, wir bleiben dran und melden uns wieder“, so Langerbeins.

Jugendliche aus Niederkassel gewinnen das Kochduell 2016/2017

Acht Teams aus der Region mit insgesamt 80 Jugendlichen schwangen seit September 2016 im Rahmen des HIT-Kochduells die Kochlöffel. Das Rennen hat dieses Mal das Jugendteam der Evangelischen Kirchengemeinde Niederkassel gemacht. Als Spitzenreiter gewann es die Teilnahme an einem Bubble-Soccer-Event in Köln. Den zweiten Platz belegten die Jugendlichen der Evangelischen Kirchengemeinde Holzlar. Sie werden sich demnächst beim Schwarzlichtminigolf vergnügen. Und die drittplatzierten Jugendlichen des Bonner Jugendzentrums am Probsthof freuen sich auf den gemeinsamen Kinobesuch.

Die Personalkosten für die Durchführung des HIT-Kochduells, die Lebensmittel sowie einen Teil der Küchenutensilien und Preise finanzierte die HIT-Stiftung.

Diese acht Teams haben teilgenommen

Evangelische Kirchengemeinde Niederkassel (1. Platz)
Evangelische Kirchengemeinde Holzlar (2. Platz)
Jugendzentrum am Probsthof Bonn (3. Platz)
HiP -
Kleiner Muck e.V. Bonn (4. Platz)
Evangelische Kirchengemeinde Hennef – Klecks (4. Platz)
Evangelische Kirchengemeinde Ruppichteroth (4. Platz)
Kulturraum Sechtem (4. Platz)
Spielplatz Finkenweg Bonn (4. Platz)

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

Jutta Huberti-Post/ lfe / 05.07.2017



© 2017, Evangelischer Kirchenkreis Bonn
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung