Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

mehr
Wort zum Sonntag

Scheitern und leben

Lassen Sie uns über das Scheitern sprechen. Ungern? Kann ich verstehen. Scheitern ist nicht populär. Schon gar nicht, öffentlich darüber zu reden.

mehr
Termine zum Jubiläum in Bonn und der Region
Termine zum Jubiläum in Bonn und der Region mehr
Spendenbutton
Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

mehr

Losung

für den 28.04.2017

Gelobt sei Gott, der seinen Engel gesandt und seine Knechte errettet hat, die ihm vertraut haben.

Daniel 3,28

mehr
Gottesdienste
Gottesdienste

Hier finden Sie die Termine der Gottesdienste für die nächsten sieben Tage.

mehr
Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

mehr
PROtestant
PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

mehr
Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Service

Evangelischer Kleinod im Herzen der Universität – im Zentrum der Stadt

Die Schlosskirche

Im Herzen der Universität, im Zentrum der Stadt Bonn liegt die evangelische Schlosskirche. Wenige Schritte vom Alten Rathaus entfernt, macht sie ihre Lage zu einem besonderen Ort der Begegnung zwischen Wissenschaft und Religion, Kultur und Gesellschaft.

Lichtdurchfluteter Innenraum: die Schlosskirche unter dem Ostturm im Universitätshauptgebäude (Foto: Joachim Gerhardt) LupeLichtdurchfluteter Innenraum: die Schlosskirche unter dem Ostturm im Universitätshauptgebäude (Foto: Joachim Gerhardt)

Sie ist ein einzigartiger Ort für Gottesdienst und Musik, für Kunst und Kultur. Eine Oase der Ruhe und Besinnung mitten im städtischen und universitären Alltag. Erbaut 1779, ohne eigenen Turm, aber mit Glocken, lädt sie jeden Sonntag im Semester zum Gottesdienst. Beliebt ist sie für Trauungen, Taufen und Trauerfeiern.

Vorträge, Diskussionen und literarisch-musikalische Abende finden hier eine inspirierende Atmosphäre. Das reiche musikalische Angebot profitiert von der besonderen Akustik des hohen Raumes. Die neue Orgel ermöglicht Klangerlebnisse auf höchstem Niveau.

Einmalig für evangelischen Kirchen am Mittelrhein ist die helle und stuckverzierte Innenausstattung im Stil des späten Rokoko (Louis XVI.). Und doch kennen selbst alte Bonnerinnen und Bonner dieses lichtdurchflutete Kleinod nicht, das sich im Ostflügel der Universität verbirgt. Schauen Sie herein! Genießen Sie die Atmosphäre und den Geist der Schlosskirche.

Herzlich Willkommen!

 

Altarrose vor den Blumenornamenten der Kanzel (Foto: Joachim Gerhardt) LupeAltarrose vor den Blumenornamenten der Kanzel (Foto: Joachim Gerhardt)

ERSTE WIRKUNGSSTÄTTE BEETHOVENS

Die Schloßkirche hat eine außergewöhnliche Geschichte. Sie war als Hofkapelle Teil der ehemaligen Residenz der Kölner Bischöfe in Bonn und wurde bei dem verheerenden Brand des kurfürstlichen Schlosses im Jahr 1777 ebenfalls zerstört. Ursprünglich lag die Kirche dort, wo sich heute die Aula der Universität befindet. 1779 wurde die neue Kapelle am heutigen Ort (im ehemaligen Papstzimmer) errichtet. Hier erhielt auch der junge Ludwig van Beethoven Orgelunterricht bei seinem Lehrer, dem protestantischen Hoforganisten Christian Gottlob Neefe, und wurde er 1784 als zweiter Hoforganist tätig. Am zweiten Weihnachtstag 1790 kam es in der Schloßkirche zur ersten Begegnung zwischen Joseph Haydn und Ludwig van Beethoven.

ERSTE EVANGELISCHE KIRCHE IN BONN

Nach der Vereinigung des Rheinlands mit Preußen auf dem Wiener Kongress wurde aus der ehemaligen Schloßkapelle durch König Friedrich Wilhelm III. die erste evangelische Kirche Bonns. Am 17. November 1816 feierte die evangelische Gemeinde der Stadt hier ihren ersten Gottesdienst. Seit der Gründung der Bonner Universität 1818 werden hier bis heute die Universitätsgottesdienste gefeiert.

BEDEUTENDE PERSÖNLICHKEITEN

Erster Pfarrer der Schloßkirche war Prof. Karl Heinrich Sack (1790-1875), erster bedeutender Universitätsprediger der Praktische Theologe Karl Immanuel Nitzsch (1787-1868). Auch Karl Barth (1886-1968), einer der einflussreichsten und bekanntesten Theologen des 20. Jahrhunderts, hat hier gepredigt.

Ein Bombenangriff zerstörte im 2. Weltkrieg die Schloßkirche fast vollständig. In sorgfältiger Restaurierung wurden die Stuckarbeiten wiederhergestellt, das Deckengewölbe blieb jedoch unbemalt. 1957 erfolgte die Wiedereinweihung, 1982 die letzte umfassende Renovierung der Kirche, die seitdem durch die helle Farbgebung besonders licht und einladend wirkt.

Altarblick auf die 2012 eingeweihte Klais-Orgel (Foto: Joachim Gerhardt) LupeAltarblick auf die 2012 eingeweihte Klais-Orgel (Foto: Joachim Gerhardt)

REICHES MUSIKALISCHES LEBEN

Die Schlosskirche bietet ein reiches musikalisches Angebot. Die Schlosskirchenkantorei ist ein gemischter Oratorienchor, der Studierende wie Nicht-Studierende zusammenführt. Sie führt vielfältige Konzertprogramme auf und beteiligt sich regelmäßig an der Gestaltung der Gottesdienste in der Schlosskirche.

Informationen über das vielfältige musikalische Angebot und aktuelle Konzerttermine finden Sie im Schaukasten oder: www.musikanderschlosskirche-bonn.de

DIE NEUE ORGEL

Seit Mai 2012 besitzt die Schlosskirche eine neue Klais-Orgel. Großzügige Spenden haben den kunstvollen Bau ermöglicht. Mit 1595 Pfeifen und den 29 Registern fügt sich die neue Orgel als moderne Skulptur harmonisch in den Kirchenraum ein.

INFORMATION

Ausführliche Informationen über die wechselvolle Geschichte der Schloßkirche und den Orgelneubau bietet die Festschrift „Orgelpunkt. Die Geschichte und die Orgeln in der Schloßkirche zu Bonn“. Erhältlich über den örtlichen Buchhandel oder im Schlosskirchenbüro.

Die Schlosskirche ist ein Ort für:

- Gottesdienste im Semester jeden Sonntag um 11.00 Uhr
- Andachten und Friedensgebete von Studierenden
- Raum der Stille und Offene Kirche (werktags von 13.00 -15.00 Uhr)
- Trauungen und Taufen
- Trauerfeiern
- Konzerte
- Festvorträge und Diskussion
- Ausstellungen
- Jährlich Ort der Verleihung des „Predigtpreises“
- Literarisch-musikalische Abende

Raumanfragen an Schlosskirchen-Büro: Tel. 0228 / 73 75 10

KONTAKT:

Evangelische Fakultät
Der Universitätsprediger
Am Hof 1 ∙ 53113 Bonn
Tel. (0228) 73 75 10
E-Mail: schlosskirche@uni-bonn.de

Evangelischer Kirchenkreis Bonn
Der Superintendent
Adenauerallee 37 ∙ 53113 Bonn
Tel. (0228) 68 80 300
E-Mail: info@bonn-evangelisch.de

Weitere Infos: www.ev-theol.uni-bonn.de/schlosskirche

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

Jeannine Gebauer/Joachim Gerhardt / September 2012



© 2017, Evangelischer Kirchenkreis Bonn
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung