Logo EKiR

Evangelische Flüchtlings- und Migrationsarbeit:

Menschen sind verschieden - ihre Würde ist gleich

Für ein Miteinander und für Gerechtigkeit in einer interkulturellen Gesellschaft. Dafür tritt evangelische Kirche an vielen Orten ein, in Bonn ganz besonders durch die kreiskirchliche Migrations- und Flüchtlingsarbeit (EMFA).

Das Team der EMFA 2018 (Foto: EMFA/Kirchenkreis Bonn)

Das Team der EMFA 2018 (Foto: EMFA/Kirchenkreis Bonn)

Die Evangelische Migrations- und Flüchtlingsarbeit Bonn (EMFA) ist eine Einrichtung des Kirchenkreises, die Asylsuchende, Flüchtlinge, Migrantinnen und MIgranten berät und begleitet. Sie setzt sich für die sozialen, rechtlichen und seelsorglichen Probleme dieser Menschen ein. Durch Projekte, Seminare und Veranstaltungen soll der interkulturellen und interreligiösen Dialog in der Stadt gefördert werden.

ZumTeam der EMFA gehören u.a.:
Dr. Hidir Celik, Leiter der Migrations- und Flüchtlingsarbeit im Evangelischen Kirchenkreis Bonn
Almut Schubert, Synodalbeauftragte für Migrationsarbeit
Pfarrer Dirk Voos

Koordination Flüchtlingsarbeit: Silke Hansen
Evang. Migrations- und Flüchtlingsarbeit Bonn - EMFA
Tel.: 0228 - 18037314  und  0174 - 1658544
Brüdergasse 16-18, 53111 Bonn
Mail: silke.hansen[a]ekir.de

Beratungszeiten:
Dienstags: 10:00-12:00 Uhr
Donnerstags: 15:00-17:00 Uhr

Sie finden die Räume der EMFA im "MIGRApolis - Haus der Vielfalt Bonn" in der 
Brüdergasse 16-18 
53111 Bonn
Tel. 0228 / 69 74 91
Fax 0228 / 96 91 376
emfa@bonn-evangelisch.de

zur Homepage der Evangelischen Flüchtlings- und Migrationsarbeit

ger / November 2011


Willkommen! Wort zum SonntagSpenden Newsletter Gottesdienste Terminkalender PROtestant Kirchengemeinden