Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Gute Mission

Wer auf der malerischen Route durch das Herz Australiens von Alice Springs zum Uluru (bei uns noch besser bekannt als Ayers Rock) abbiegt, wird überrascht:

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Losung für den 16.09.2019

Suchet das Gute und nicht das Böse, auf dass ihr lebet. Amos 5,14

Seid so unter euch gesinnt, wie es der Gemeinschaft in Christus Jesus entspricht. Philipper 2,5

Gottesdienste

Kerze

Hier finden Sie die Termine der Gottesdienste für die nächsten sieben Tage.

> weitere Informationen

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
"Grips & Geist" geht in die nächste Runde:

Von der "Weltachse" und dem "Schein der Dinge"

Ein Künstler mit Weltruf: Jürgen Partenheimer ist Gast bei „Grips & Geist“, dem Wissenschaftstalk der evangelischen Kirche bei Jazz und Kölsch am 1. Oktober in der Krypta der Bonner Kreuzkirche.

Der Künstler und Philosoph, Professor Dr. Jürgen Partenheimer, ist nächster Gast bei „Grips & Geist“, dem etwas anderen Wissenschaftstalk der evangelischen Kirche in Bonn, am Freitag, 1. Oktober 2004, um 19.00 Uhr in der Krypta der evangelischen Kreuzkirche am Kaiserplatz.

Jürgen Partenheimer, dessen Kunst in reduzierter Zeichenhaftigkeit assoziative Denk-Räume eröffnet, gehört international zu den bedeutendsten deutschen Künstlern seiner Generation. Die bildnerischen Modelle seiner Welt- und Wirklichkeitsdeutung widersetzen sich gängigen Trends, entwickeln neue Maßstäbe der Wahrnehmung und verbinden die künstlerische Formulierung mit einem theoretischen Diskurs. Eine seiner letzten Ausstellungen trug den Titel „Schein der Dinge“. In Bonn ist Partenheimer, der sich mit weltweiten Ausstellungen unter anderem in China einen Namen gemacht hat, präsent durch sein strahlend blaues Kunstwerk die „Weltachse“, die dauerhaft im Bonner Kunstmuseum zu sehen ist.

Die „Grips & Geist“-Moderatoren, die Journalistin Angela Beckmann und Pfarrer Jürgen Faber, werden ihrem Gast gewohnt kritisch, humorvoll und persönlich auf den Zahn fühlen. Die genau 60-minütige Veranstaltung bei Kölsch und Salzbrezeln wird eingerahmt von Live-Jazzmusik. Der Eintritt ist kostenlos. Der ambitionierte Wissenschaftstalk ist eine Veranstaltung des Evangelischen Kirchenkreises Bonn, des Evangelischen Forums sowie der Studierendengemeinde esg. Zuletzt als Gäste bei „Grips & Geist“ waren der Nobelpreisträger Reinhard Selten und der Wirtschaftswissenschaftler Meinhard Miegel.

 

Grips & Geist: Talkrunde in besonderer Atmosphäre Grips & Geist: Talkrunde in besonderer Atmosphäre

 

 

Joachim Gerhardt /

 



© 2019, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.