Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Rote Pappnase

​Die Nase macht alles anders. Also die Pappnase. Sie ist das einfachste Utensil, um mit nur einem Handgriff ein Jeck zu werden. Die gängigste Form ist rot, allerdings nicht mehr aus Pappe, sondern aus Schaumstoff und damit einfach zum Aufklemmen.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Losung für den 25.06.2019

Ich habe dich einen kleinen Augenblick verlassen, aber mit großer Barmherzigkeit will ich dich sammeln. Jesaja 54,7

Jesus spricht: 

Ich will euch nicht als Waisen zurücklassen; ich komme zu euch. Johannes 14,18

Gottesdienste

Kerze

Hier finden Sie die Termine der Gottesdienste für die nächsten sieben Tage.

> weitere Informationen

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
Nach dem Terror im Kaukasus:

Spenden für Beslan

Angesichts der Tragödie im Kaukasus rufen die Superintendenten der drei evangelischen Kirchenkreise der Bonner Region ihre Gemeinden zu Spenden für die Opfer und Angehörigen auf. In vielen Kirchengemeinden ist bereits kräftig gesammelt worden.

Stilles Gedenken für die Opfer und die Angehörigen. Stilles Gedenken für die Opfer und die Angehörigen.

Angesichts des unvorstellbaren Terrors in der nordossetischen Stadt Beslan ruft die evangelische Kirche in der Bonner Region zu Spenden auf. Die Superintendenten der Kirchenkreise Bonn, An Sieg und Rhein und Bad Godesberg-Voreifel, Eckart Wüster, Hans Joachim Corts und Eberhard Kenntner hatten alle Kirchengemeinden der Region gebeten, in Kollekten am Sonntag, 12. September, für die Opfer und deren Angehörigen zu sammeln. Das Diakonische Werk der Evangelischen Kirche in Deutschland hat ein Spendenkonto eingerichtet.

Laut Diakonie kommen die Gelder direkt über die kirchlichen Partner vor Ort den lokalen Gesundheitseinrichtungen sowie der psychologisch-seelsorgerlicher Versorgung der Menschen zugute. Zudem sollen die Spenden genutzt werden, um zu helfen, die Infrastruktur in der von Gewalt und Zerstörung geprägten Region in und um Nordossetien und Tschetschenien zu verbessern: Kinder-gärten und Grundschulen sollen aufgebaut sowie bedürftige Familien unterstützt werden.

„Gewalt gegen Kinder als Mittel der politischen Auseinandersetzung ist eine nicht zu überbietende Menschenrechtsverletzung, die aufs schärfste verurteilt werden muss“, so die Superintendenten. „Mit unserer Unterstützung wollen wir helfen, in dieser Region zumindest kleine Zeichen der Hoffnung auf eine bessere Zukunft zu setzen.“ Viele zentrale evangelische Kirchen in der Bonner Region haben auch wochentags geöffnet und bieten Raum für ein stilles Gebet.


Spendenkonto beim Diakonischen Werk der EKD: 502 707, Postbank Stuttgart (BLZ 600 100 70), Stichwort „Beslan“ oder online über: www.diakonie-katastrophenhilfe.de/spenden.

 

 

 

Joachim Gerhardt /

 



© 2019, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.