Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Rote Pappnase

​Die Nase macht alles anders. Also die Pappnase. Sie ist das einfachste Utensil, um mit nur einem Handgriff ein Jeck zu werden. Die gängigste Form ist rot, allerdings nicht mehr aus Pappe, sondern aus Schaumstoff und damit einfach zum Aufklemmen.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Losung für den 25.06.2019

Ich habe dich einen kleinen Augenblick verlassen, aber mit großer Barmherzigkeit will ich dich sammeln. Jesaja 54,7

Jesus spricht: 

Ich will euch nicht als Waisen zurücklassen; ich komme zu euch. Johannes 14,18

Gottesdienste

Kerze

Hier finden Sie die Termine der Gottesdienste für die nächsten sieben Tage.

> weitere Informationen

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
Tagung zum 3. Bonner Schloßkirchenprojekt "Mein Paradies":

Spurensuche zwischen Utopie und Alltag

Wo geht´s ins Paradies? In Kooperation mit dem 3. Bonner Schlosskirchen-Projekt veranstaltet die Akademie der Evangelischen Kirche im Rheinland eine Tagung "Mein Paradies" am 14. und 15. Januar 2005.

Mein Paradies: Emblem des 3. Bonner Schloßkirchenprojekts Mein Paradies: Emblem des 3. Bonner Schloßkirchenprojekts

„Mein Paradies – Spurensuche zwischen Utopie und Alltag“ ist das Thema. Auftakt macht ein öffentlicher Tag am Freitag, 14. Januar 2005, ab 16 Uhr in der Schlosskirche der Universität, u.a. mit Besichtigung der Paradies-Ausstellung und Diskussion mit Bonner Künstlerinnen und Künstlern. Pfr. Andreas Engelschalk referiert über „Paradise Now – Paradiese in der Gegenwartskultur“. Dazu Abendmusik mit Jürgen Hiekel (Saxophon) und Brigitta Rauscher (Orgel) um 18 Uhr.
Am Samstag, 15. Januar, setzt sich die Tagung in den Räumen der Akademie auf dem Heiderhof fort u.a. mit der Kölner Politologin Dr. Maria do Mar Castro Varela über die politische Kraft und Aussage von Utopien, dem Bonner Religionswissenschaftler Prof. Dr. Wolfgang Gantke zu Paradiesvorstellungen in Kulturen und Religionen sowie Theologieprofessor Dietrich Zilleßen über „Paradies und Paradox“. Die Tagungsleitung hat Dr. Gotthard Fermor. Anmeldung für den Samstag ist erforderlich: Ev. Akademie im Rheinland, Mandelbaumweg 2, 53177 Bonn (Tel.: 0228 / 95 23 201).

Weitere Infos: http://www.ev-akademie-rheinland.de/ und http://www.meinparadies.net/.


 

 

 

 

Joachim Gerhardt /

 



© 2019, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.