Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Rote Pappnase

​Die Nase macht alles anders. Also die Pappnase. Sie ist das einfachste Utensil, um mit nur einem Handgriff ein Jeck zu werden. Die gängigste Form ist rot, allerdings nicht mehr aus Pappe, sondern aus Schaumstoff und damit einfach zum Aufklemmen.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Losung für den 25.06.2019

Ich habe dich einen kleinen Augenblick verlassen, aber mit großer Barmherzigkeit will ich dich sammeln. Jesaja 54,7

Jesus spricht: 

Ich will euch nicht als Waisen zurücklassen; ich komme zu euch. Johannes 14,18

Gottesdienste

Kerze

Hier finden Sie die Termine der Gottesdienste für die nächsten sieben Tage.

> weitere Informationen

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service

Die „Welle des Wiedereintritts“

Der Trend zum Wiedereintritt hält an. Die Bonner Wiedereintrittstelle zählt seit ihrer Eröffnung vor etwas mehr als einem Jahr mittlerweile 173 Wiedereintritte. Durch das neue, vereinfachte Angebot zum Wiedereintritt registrierte die evangelische Kirche in Bonn im Advent 2003 und Anfang Januar 2004 sogar deutlich mehr Wiedereintritte als Austritte. Im Schnitt kam in dieser Zeit jeden Tag ein Mensch mit dem Wunsch zum Wiedereintritt in die beiden Büros der Bonner Anlaufstelle, ins Haus der Evangelischen Kirche oder in den Kirchenpavillon.

Viele Menschen mitten im Berufsleben

„Nach der Austrittswelle erleben wir jetzt eine Wiedereintrittswelle“, sagt Pfarrer Joachim Gerhardt, der die Stelle in Bonn leitet. Viele Menschen wollten „einfach wieder dazugehören“. Viele suchten „ein Stück Orientierung oder wollten einen Beitrag zur Wertebildung leisten in wenig Werte bildenden Zeiten“. Auch Kinder seien häufig ein Anlass, neu über Fragen des Lebens und den Sinn nachzudenken und dann den Weg zurück zur Kirche zu finden. Auffallend sei, dass in Bonn fast drei Viertel der wieder in die Kirche eingetretenen Menschen im Alter zwischen 30 und 55 Jahren seien, „also Menschen mitten im Berufsleben“, so Gerhardt.

Die Bonner Wiedereintrittsstelle hat zwei Anlaufstellen: eine im Kirchenpavillon, Budapester Straße in der City (Nähe Friedensplatz), bei der Leiterin Martina Baur-Schäfer und Pfarrer Jens Anders (geöffnet dienstags bis freitags 11 bis 17 Uhr, samstags nach Vereinbarung), die andere im Haus der Evangelischen Kirche, Adenauerallee 37, bei Pfarrer Joachim Gerhardt (werktags von 9 bis 16 Uhr). Natürlich kann man nach dem vereinfachten Verfahren auch bei der Pfarrerin, dem Pfarrer der Kirchengemeinde vor Ort wieder eintreten. Ein neuer Flyer informiert über alles Wesentliche zum Wiedereintritt und kann kostenlos in der Bonner Superintendentur (Tel. 0228 / 6880-300 - info@bonn-evangelisch.de) bezogen werden.

 

 

 

 



© 2019, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.