Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Aus Liebe

„Mein Sohn war tot und er ist wieder lebendig geworden.“ In diesem Satz des Vaters gipfelt die Geschichte „Vom verlorenen Sohn“ in der Bibel. Es ist toll, wenn eine schwierige Familiengeschichte so heilt, dass nach Jahren der Entfremdung und Distanz ein Vater einen solchen Satz sagen kann.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 15.08.2020

Bedrückt nicht die Witwen, Waisen, Fremdlinge und Armen! Sacharja 7,10

Was gering ist vor der Welt und was verachtet ist, das hat Gott erwählt. 1.Korinther 1,28

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
Abschluss des 3. Bonner Schlosskirchenprojekts

Wo ist das Paradies?

Wo finden Sie ihr Paradies? Die Evangelische Kirche in Bonn fragte nach bei Jung und Alt, gleich welcher Konfession. Viele antworteten. Jetzt wird Bilanz gezogen. Am 18. April ist öffentlicher Abschluss des 3. Schlosskirchenprojekts "Mein Paradies".

Nicht das Paradies ist an sich schließt, aber das gleich lautende 3. Bonner Schlosskirchenprojekt „Mein Paradies“ mit einer öffentlichen Abschluss-Veranstaltung am Montag, 18. April 2005, 19.30 bis 21.00 Uhr in der evangelischen Schlosskirche (Am Hof, Hauptgebäude Universität), Bonn-Zentrum.

Ein dreiviertel Jahr hatte die Evangelische Kirche in Bonn Paradiesvorstellungen jeglicher Art gesammelt. Eine kleine Auswahl der mehr als 200 eingegangenen Texte wird nun verlesen. Der Troisdorfer Jazzer Jürgen Hiekel spielt dazu auf dem Saxophon „paradiesische Abendmusik“ Tango & Improvisationen. Einen Rück- und Ausblick des 3. Bonner Schlosskirchenprojekts bieten der Universitätsprediger Prof. Dr. Reinhard Schmidt-Rost sowie Dr. Gotthard Fermor.

 

Der „offene Abend“ bietet zudem eine letzte Chance, noch einmal die einzigartige Kunst-Ausstellung mit insgesamt 23 Werken von Künstlerinnen und Künstlern aus der Bonner Region zum Thema „Paradies“ zu besichtigen. Die Werke waren aus fast 100 eigens für das Projekt erstellten Exponaten von einer Jury unter Leitung der August-Macke-Preisträgerin Hilla Jablonsky ausgewählt und in der Schlosskirche ausgestellt worden.

Zum Abschluss des Projekts werden Wein, Sprudel und Salzgebäck gereicht. Der Eintritt ist kostenlos.

Weitere Infos: http://www.meinparadies.net/

 

 

Joachim Gerhardt /

 



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.