Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Aus Liebe

„Mein Sohn war tot und er ist wieder lebendig geworden.“ In diesem Satz des Vaters gipfelt die Geschichte „Vom verlorenen Sohn“ in der Bibel. Es ist toll, wenn eine schwierige Familiengeschichte so heilt, dass nach Jahren der Entfremdung und Distanz ein Vater einen solchen Satz sagen kann.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 15.08.2020

Bedrückt nicht die Witwen, Waisen, Fremdlinge und Armen! Sacharja 7,10

Was gering ist vor der Welt und was verachtet ist, das hat Gott erwählt. 1.Korinther 1,28

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
"An der Frucht erkennt man den Baum":

Katrin Göring-Eckardt auf der Kanzel der Kreuzkirche

Die neue Bundestagsvizepräsidentin Katrin Göring-Eckardt ist am Sonntag, 13. November 2005, um 18.00 Uhr Gast der Reihe "Kanzelreden" in der Kreuzkirche am Kaiserplatz. Die Politikerin spricht über den biblischen Vers "An der Frucht erkennt man den Baum".

Katrin Göring-Eckardt ist gerade mit großer Mehrheit zur neuen Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags gewählt worden. (Foto: B90/Grüne-Fraktion) Katrin Göring-Eckardt ist gerade mit großer Mehrheit zur neuen Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags gewählt worden. (Foto: B90/Grüne-Fraktion)

Katrin Göring-Eckardt (Bündnis 90/Die Grünen), die auch evangelische Theologin ist, hat sich - wie immer bei "Kanzelreden" - die biblische Grundlage (Matthäus-Evangelium Kap. 12, Verse 33+34) Ihrer Rede selbst ausgewählt. Den musikalischen Rahmen gestaltet der Lutherkirchen-Kantor Berthold Wicke an der Orgel. Der Eintritt ist frei.

Seit fünf Jahren lädt die evangelische Kirche in Bonn im Rahmen der Reihe "Kanzelreden" etwa einmal im Monat am Sonntagabend um 18.00 Uhr Prominente auf die Kanzel der größten evangelischen Kirche im Rheinland, der Kreuzkirche, ein. Eingerahmt von andächtiger Musik sprachen bereits u.a. Politiker wie Franz Müntefering, Jürgen Rüttgers und Wolfgang Clement, PLO-Vertreter Abdallah Frangi, die Literatin Karin Hempel-Soos, Kabarettisten  wie Bernd Stelter und Anka Zink, Journalisten wie WDR-Intendant Fritz Pleitgen und ARD-Wetterfrosch Sven Plöger, der Unternehmer Norman Rentrop, Polizeipräsident Wolfgang Albers, Alt-OB Hans Daniels oder der Chefvolkswirt der Deutschen Bank Norbert Walter.

Nach Katrin Göring-Eckardt folgt am 4. Dezember 2005 WDR-Journalist und Nahost-Experte Manfred Erdenberger. Veranstalter von "Kanzelreden" sind das "Evangelische Forum Bonn" und die Kreuzkirchengemeinde.


 

 

 

 

Joachim Gerhardt /

 



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.