Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

​​​​​​​Ich bin verantwortlich

Es hat Folgen, was wir tun. Das gilt für jedes Geschöpf. Aber anders als die Tiere ist der Mensch in der Lage, über diese Folgen nachzudenken.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 30.11.2021

Meine Zeit steht in deinen Händen. Psalm 31,16

Wer von euch vermag mit seinem Sorgen seiner Lebenszeit auch nur eine Elle hinzuzufügen? Lukas 12,25

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
Zum Volkstrauertag und zur BonnerKirchenNacht:

Kreuzkirche öffnet ihre Bunker

Aus Anlass des Volkstrauertages und in Vorausschau auf die „2. BonnerKirchenNacht“ ist am Sonntag, 19. November 2006, zwischen 11.00 – 13.00 Uhr ein einmaliges zeitgeschichtliches Dokument unter der Kreuzkirche zu besichtigen ...

Die Bunkerräume unter der Kreuzkirche im Bonner Zentrum sind original getreu erhalten - unzähligen Menschen boten sie Schutz. (Foto: Gerhardt) Die Bunkerräume unter der Kreuzkirche im Bonner Zentrum sind original getreu erhalten - unzähligen Menschen boten sie Schutz. (Foto: Gerhardt)

Die ehemaligen, original erhaltenen Luftschutzräume unter der größten evangelischen Kirche in Bonn. Die Räume waren 1941 von der Stadt Bonn als öffentliche Luftschutzräume ausgebaut worden und boten Platz für rund 400 Menschen. Die Räume sind weitgehend im Original erhalten geblieben. Während der schweren Luftangriffe auf Bonn 1944/ 45 fanden dort unzählige Menschen Schutz.

Die Räume werden im Rahmen einer von Kreuzkirchen-Pfarrer Gerhard Schäfer initiierten Ausstellung präsentiert mit Informationstafeln und Zeitzeugenberichten und einer Bildinstallation. Einige Räume sind mit originalen historischen Gegenständen authentisch ausgestattet. So machen die Räume die Schrecken des Krieges auch nach über 60 Jahren deutlich und mahnen zum Frieden. Die Schutzräume unter der Kreuzkirche sind wohl die letzten ihrer Art, die aus der Zeit des 2. Weltkrieges im Bonner Stadtzentrum in nahezu originalem Zustand erhalten geblieben sind, und bilden daher ein einzigartiges und zugleich bewegendes Dokument der Bonner Stadtgeschichte.

Der Eintritt ist frei. Der Zugang erfolgt durch die Kreuzkirche. Die Ausstellung wird dann ebenfalls im Rahmen der 2. BonnerKirchenNacht am Freitag, den 1. Dezember 2006, zwischen 19.00 – 24.00 Uhr zu besichtigen sein.

Kontakt und weitere Infos: Pfarrer Gerhard Schäfer, Evangelische Kreuzkirchengemeinde Bonn,
Tel.: 0228 / 63 33 62, E-Mail:
GrhrdSchafer@aol.com.

 

 

 

Joachim Gerhardt /

 



© 2021, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.