Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Alles anders

Die Antike verherrlichte den glänzenden Sieger, den Herrscher. Viele Kaiser ließen sich als Söhne der Götter verehren.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 27.09.2020

Der HERR lässt sein Heil verkündigen; vor den Völkern macht er seine Gerechtigkeit offenbar. Psalm 98,2

Als Barnabas und Paulus in Antiochia angekommen waren und die Gemeinde versammelt hatten, berichteten sie, was Gott alles durch sie getan und dass er allen Völkern die Tür zum Glauben aufgetan habe. Apostelgeschichte 14,27

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
Erster und langjähriger Leiter des "Haus Rosental"

Lutz Brückner gestorben

Lutz Brückner, erster und langjähriger Leiter des Haus Rosental, ist am vergangenen Mittwoch im Alter von 83 Jahren in Bonn überraschend verstorben.

Lutz Brückner war von 1971 bis 1988 erster Leiter des Senioren-Zentrums Haus Rosental in Bonn Castell, mit 150 Bewohnern und 160 Mitarbeitern eines der größten evangelischen Altenwohnheime in Bonn. Die öffentliche Trauerfeier am Mittwoch, 13. September, um 14.00 Uhr im Haus Rosental, (Rosental 80-88) hält der Bonner Altsuperintendent Rolf Schleßmann. Die Urnenbeisetzung erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.

Lutz Brückner wurde am 31. Mai 1923 in Jena geboren und wuchs in Hannover auf. Mit 20 Jahren wurde er in den letzten Kriegsjahren noch Leutnant zur See und geriet in amerikanische Gefangenschaft. Nach dem Krieg arbeite er erst in der Jugendsozialarbeit.1953 wurde der gelernte Erziehungshelfer Heimleiter in Wuppertal. 1962 wechselte er nach Lübeck in das renommierte evangelische Wichernhaus, bevor er 1971 die Leitung des gerade von den Bonner evangelischen Kir-chengemeinden gemeinsam erbauten Haus Rosental übernahm. Eine Einrichtung, die Altenwohnungen und Pflegestation kombiniert. Dort hat er „einen langen und segensreichen Dienst getan“, würdigt Altsuperintendent Rolf Schleßmann die Aufbauarbeit in Bonn. Brückner habe „eine sehr persönliche Art entwickelt, Hausvater im Rosental zu sein“, so Schleßmann. Sein Interesse an der Seefahrt blieb bis zuletzt, ein Schiff in seinem Zimmer zeugt davon.

Lutz Brückner ist Inhaber des Verdienstkreuzes am Bande der Bundesrepublik Deutschland und des Kronenkreuzes der Diakonie, der höchsten Auszeichnung der Diakonie. Er hinterlässt eine Frau und vier Kinder.      

 

 

 

Joachim Gerhardt /

 



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.