Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Alles anders

Die Antike verherrlichte den glänzenden Sieger, den Herrscher. Viele Kaiser ließen sich als Söhne der Götter verehren.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 27.09.2020

Der HERR lässt sein Heil verkündigen; vor den Völkern macht er seine Gerechtigkeit offenbar. Psalm 98,2

Als Barnabas und Paulus in Antiochia angekommen waren und die Gemeinde versammelt hatten, berichteten sie, was Gott alles durch sie getan und dass er allen Völkern die Tür zum Glauben aufgetan habe. Apostelgeschichte 14,27

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
"Kanzelreden":

Hans-Ulrich Klose auf der Kanzel der Kreuzkirche

In der Reihe „Kanzelreden“ in der Bonner Kreuzkirche am Kaiserplatz, Bonn-Zentrum spricht am Sonntag, 20. August 2006, um 18.00 Uhr Hans-Ulrich Klose.

Hans-Ulrich Klose, wieder ein prominenter Gast auf der Kanzel der Bonner Kreuzkirche. (Foto: Bundestag) Hans-Ulrich Klose, wieder ein prominenter Gast auf der Kanzel der Bonner Kreuzkirche. (Foto: Bundestag)

Der Vizepräsident des Deutschen Bundestags, ehemalige Erste Bürgermeister von Hamburg und SPD-Politiker wird sich Gedanken machen zu dem selbst gewählten biblischen Thema „Lasset die Kindlein zu mir kommen…“ aus Markus-Evangelium (Kapitel 10, Verse 13-16). Musikalisch wird die Kanzelrede gerahmt vom Organisten der Kreuzkirche Stefan Horz mit Orgel-Solo.

Im Rahmen der Reihe „Kanzelrede“ treten regelmäßig Prominente aus Politik und Gesellschaft, Kultur, Wirtschaft und Medien auf die ehrwürdige Kanzel der Kreuzkirche, der  größten evangelischen Kirche im Rheinland, und legen einen selbst gewählten biblischen Vers aus. Zuletzt so prominente Zeitgenossen wie der Buchautor Prof. Dietrich Grönemeyer, der ARD-„Wetterfrosch“ Sven Plöger, der Schuhfabrikant Hans-Horst Deichmann, der SPD-Politiker Franz Müntefering und die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags Katrin Göring-Eckardt.
 
Die Reihe „Kanzelreden“ in der Kreuzkirche am Kaiserplatz ist eine Veranstaltung des „Evangelischen Forums“ und der Kreuzkirchengemeinde. Der Eintritt ist frei.

Nächster Gast nach Hans-Ulrich Klose ist der FDP-Vorsitzende und Bonner Guido Westerwelle am 22. Oktober.

 

 

 

Joachim Gerhardt /

 



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.