Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Alles anders

Die Antike verherrlichte den glänzenden Sieger, den Herrscher. Viele Kaiser ließen sich als Söhne der Götter verehren.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 27.09.2020

Der HERR lässt sein Heil verkündigen; vor den Völkern macht er seine Gerechtigkeit offenbar. Psalm 98,2

Als Barnabas und Paulus in Antiochia angekommen waren und die Gemeinde versammelt hatten, berichteten sie, was Gott alles durch sie getan und dass er allen Völkern die Tür zum Glauben aufgetan habe. Apostelgeschichte 14,27

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
"Mirjam-Sonntag" - Gottesdienste auch in Bonn

"Heilende Kräfte erfahren"

Am kommenden Sonntag (17. September) feiern evangelische Gemeinden im Rheinland traditionell den „Mirjam-Sonntag“. Auch in Bonn.

Der "Mirjam-Sonntag" hat im Rheinland vielerortens längst eine feste Tradition. Der "Mirjam-Sonntag" hat im Rheinland vielerortens längst eine feste Tradition.

Der Sonntag mit dem Namen der alttestamentlichen Prophetin ist aus der weltweiten Ökumene entstanden und will besonders auf die Belange von Frauen aufmerksam machen und für mehr Gerechtigkeit zwischen Frauen und Männern in Kirche und Gesellschaft eintreten. Unter dem diesjährigen Motto „Heilende Kräfte erfahren“ feiert in Bonn zum Beispiel die Johanniskirchengemeinde zwei thematische Gottesdienste, vorbereitet von den Pfarrerinnen Dagmar Gruß und Melanie Pollmeier mit Team, um 9.30 Uhr im Martin-Bucer-Haus in Medinghoven (Stresemannstraße 28) sowie um 11.00 Uhr in der Johanniskirche Duisdorf (Bahnhofsstraße 65).

Besondere Mirjam-Festgottesdienste werden auch um 10.30 Uhr in der Apostelkirche in Tannenbusch (Lievelingsweg 162) von Pfarrerin Hilke Hepke-Hentschel sowie um 10.00 Uhr in der Friedenskirche in Kessenich (Franz-Bücheler-Straße 10), von einem Frauenteam um Pfarrerin Stefanie Graner vorbereitet, gefeiert. Bereits am Samstag lädt Pfarrerin Brigitte Sondermeier unter dem Motto des Mirjam-Sonntags "Heilende Kräfte erfahren" zu einem Gottesdienst im Bonner Malteser-Krankenhaus (10.30 Uhr).

„Mirjam – in Bibel und Koran aus Sicht von Judentum, Christentum und Islam“ ist auch Thema einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung des Evangelischen Forums mit der Bonner Islamwissenschaftlerin Dorothea G. May am Donnerstag, 21. September 2006, um 19.30 Uhr im Haus der Evangelischen Kirche, Adenauerallee 37 (Eintritt 5 Euro).

Den Abschluss der Mirjam-Feierlichkeiten macht die Evangelische Kirchengemeinde Bornheim mit einem Gottesdienst am Samstag, 23. September, um 17.00 Uhr im Gemeindezentrum Alfter (Am Herrenwingert 1), vorbereitet vom "Frauentreff" und Pfarrerin Susanne Back-Bauer.

Zufällig zwar, aber nicht unpassend setzt die Lukaskirchengemeinde am Mirjam-Sonntag selbst einen inhaltlichen Kontrapunkt. In der Lukaskirche (Kaiser-Karl-Ring) wird anlässlich einer Tagung des Männerwerks der Evangelischen Kirche im Rheinland im benachbarten CJD-Haus am 17. Sepetmber um 9.30 Uhr ein Gottesdienst gefeiert zum Thema „Väter in der Bibel“.

 

 

 

Joachim Gerhardt /

 



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.