Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Alles anders

Die Antike verherrlichte den glänzenden Sieger, den Herrscher. Viele Kaiser ließen sich als Söhne der Götter verehren.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 27.09.2020

Der HERR lässt sein Heil verkündigen; vor den Völkern macht er seine Gerechtigkeit offenbar. Psalm 98,2

Als Barnabas und Paulus in Antiochia angekommen waren und die Gemeinde versammelt hatten, berichteten sie, was Gott alles durch sie getan und dass er allen Völkern die Tür zum Glauben aufgetan habe. Apostelgeschichte 14,27

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
Evangelisches zur Fasten- bzw. Passionszeit:

"Schlanke Linie" und "inhaltliche Fülle"

In der Fastenzeit suchen nach Einschätzung von Pressepfarrer Joachim Gerhardt zunehmend mehr Menschen nicht nur die „schlanke Linie“, sondern vor allem auch „inhaltliche Fülle“.

"7 Wochen ohne" lautet die bundesweite Fastenaktion der Evangelischen Kirche. Sie steht dieses Jahr unter dem Motto "Liebesbriefe". Lupe"7 Wochen ohne" lautet die bundesweite Fastenaktion der Evangelischen Kirche. Sie steht dieses Jahr unter dem Motto "Liebesbriefe".

„Die thematischen Angebote der Kirchengemeinden haben in den letzten Jahren erkennbar zugenommen und sie sind auch eine Folge wachsender Nachfrage, von jungen wie alten Menschen, so Gerhardt vom Evangelischen Kirchenkreis Bonn.

Im Rahmen der bundesweiten Aktion "7-Wochen-ohne.de“ beteiligen sich laut Pressepfarrer Gerhardt viele evangelische Gemeinden in Bonn und der Region mit eigenen Angeboten an der Fastenzeit. Beispielhaft die Friedenskirchengemeinde in Kessenich. Sie lädt jeden Mittwoch ab 1. März bis Ostern um 19.00 Uhr in der Friedenskirche, Franz-Bücheler-Straße, zu Passionsandachten ein, die sich vor allem auch an Werktätige richtet. Jeden Donnerstag um 10.00 Uhr bietet die evangelische Gemeinde zudem gemeinsam mit der katholischen Schwestergemeinde „Ökumenische Bibelgespräche“ zu besonderen Passionsgeschichten in den Evangelien. Auftakt ist am 2. März.
Die Pfarrer der Friedenskirchengemeinde, Stefanie Graner und Michael Verhey, fasten auch selbst. „Ich verzichte bewusst auf etwas, was mir schwer fällt“, sagt Verhey (41) und hat sich in seinem Fall für „Süßigkeiten und Kaffee“ entschieden. Auch Alkohol und Zigaretten kämen ihm nicht ins Haus, aber das wäre auch sonst im Jahr nicht der Fall. Erst der Verzicht zeige ihm, wie hoch die „gewöhnliche Abhängigkeit“ schon fortgeschritten sei, sagt er. Und daher sei dieser „anfangs immer harte Verzicht am Ende eine heilsame Erfahrung“. Ihm falle zudem auf, dass sich auffällig viele Menschen seiner Generation von den nachdenklichen Angeboten der Fastenzeit ansprechen lassen.
Pfarrerin Stefanie Graner (41) hat sich ebenfalls für den Süßigkeiten-Verzicht entschieden. „Ich nehme mir jedes Jahr nur eine Sache vor, das ab ganz bewusst und konsequent.“ Zugleich sammelt sie in den kommenden sieben Wochen das Geld, das sie dafür ausgeben würde, als Spende für „Brot für die Welt“. Die „schöne Summe“, die dabei zusammen kommt, verrät sie nicht, aber sie sagt: „Fasten ist für mich kein Selbstzweck, sondern soll nach biblischem Verständnis den Blick für andere öffnen.“
Zentral für ganz Bonn bietet das Evangelische Forum zur Fastenzeit ein ganz besonderes Angebot des Verzichts: Unter dem Motto „Federn lassen und dennoch fliegen“ geht es unter Anleitung der Bonner Supervisorin Christa Reppel um Konfliktbeherrschung, ab dem 6.März an vier Abenden im Haus der evangelischen Kirche, Adenauerallee 37 (Anmeldung beim Evang. Forum, Tel.: 0228 / 6880 321). 
Laut Pfarrer Gerhardt wird die Fastenzeit nach evangelischer Tradition eher „Passionszeit“ bezeichnet, um besonders auf Leidensweg Christi hinzuweisen. Traditionell laden viele Gemeinden zu wöchentlichen, eigens gestalteten Passionsandachten ein wie die Bonner Kreuzkirche am Kaiserplatz jeden Samstagabend um 18.00 in der Krypta. Die Andachten der evangelischen Innenstadtgemeinde stehen unter dem Motto des Ökumenischen Jugendkreuzweges 2006 „Von Angesicht zu Angesicht“. Lieder und Gebete des europaweiten Jugendkreuzweges werden ebenso aufgenommen wie die anspruchsvollen Bilder des Frankfurter Künstlerin Hetty Krist, die künstlerische Mitte der diesjährigen Kreuzweg-Aktion sind.

Weitere Infos: www.7-Wochen-ohne.de

 

 

 

Yvonne Rühl /

 



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.