Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Heilsame Stille

Irgendwo oben am Berg kommt plötzlich das Schild: „Hier letztmaliger Handyempfang“. Gnadenlos eindeutig. Es markiert eine Grenze. Hier hört das Leben auf.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 07.08.2020

Der HERR wird Zion wieder trösten. Sacharja 1,17

Aus großer Todesnot hat er uns errettet und wird er uns erretten; auf ihn haben wir unsere Hoffnung gesetzt. 2.Korinther 1,10

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
Evangelisches Forum - zweites Halbjahr 2007:

Die Kunst des Zweifelns lehren

„Wer recht erkennen will, muss zuvor in richtiger Weise gezweifelt haben.“ Diese Worte des griechischen Philosophen Aristoteles sind das Motto unter dem das Evangelische Forum Bonn sein Programm für den Herbst 2007 präsentiert.

„Wir wollen die Kunst des Zweifelns lehren“, erklärt  Dr. Axel von Dobbeler, Studienleiter der Evangelischen Erwachsenenbildung. Auch wenn das zunächst bei einer kirchlichen Bildungsstätte etwas merkwürdig klinge, ergänzt er schnell. „Wir wollen Orientierungswissen vermitteln und nicht den Leuten sagen, wo es lang geht.“ In über 30 Abendvorträgen, Seminaren und Veranstaltungsreihen eröffnet das Forum nun allen Interessierten die Möglichkeit, sich in der „Kunst des Zweifelns“ zu üben.

In diesem Halbjahr wird besonders deutlich, dass der interreligiöse Dialog „ein Markenzeichen“, so von Dobbeler, des Evangelischen Forums ist. Als Weiterführung aus dem ersten Halbjahr 2007, findet der Kurs „Was ist Judentum?“ an drei Abenden im Herbst statt. Erstmalig wird auch ein Grundkurs zum Thema „Was ist Islam?“ angeboten. Er gibt Antwort auf wichtige Fragen: „Wie ist der Islam in Deutschland organisiert?“ oder „Was steht im Koran?“  Diese Reihe wird im Frühjahr 2008 fortgesetzt.

Weitere Höhepunkte sind die traditionellen „Kanzelreden“ in der Krypta der Bonner Kreuzkirche. Menschen aus dem öffentlichen Leben legen einen Bibeltext ihrer Wahl auf persönliche Art und Weise aus. Der ehemalige Bundesverfassungsrichter Prof. Dr. Ernst Gottfried Mahrenholz am 26. August, der Generaldirektor des Deutschen Olympischen Sportbundes Dr. Michael Vesper am 23. September und der Mediziner, ehemaliger Kirchentagspräsident und Mitglied des nationalen Ethikrates, Prof. Dr. Dr. Eckhard Nagel, am 28. Oktober, werden in diesem Rahmen auf die Kanzel treten (Jeweils um 18.00 Uhr).
Auch der Wissenschaftstalk „Grips und Geist“ zählt zu den Höhepunkten. Dieses Mal treffen Angela Beckmann und Jürgen Faber auf  den Bonner Staatsrechtler und Staatsphilosophen Prof. Dr. Josef Isensee. (9. November, 19.00 Uhr)
Musikalische Höhepunkte sind ebenfalls im Angebot: An drei Abenden werden Abendmusiken zum dreihundertsten Todestag von Dieterich Buxtehude präsentiert unter dem Motto „Auf des Himmels Lust-Clavier“ (11., 18. und 25. November jeweils um 19.30 Uhr in St. Winfried, Bonn-Gronau).

Das Evangelische Forum Bonn ermöglicht die Diskussion über aktuelle Themen und Entwicklungen in Politik, Wissenschaft, Ethik, Kunst, Kultur und Theologie. Um das große Spektrum an Veranstaltungen anbieten zu können kooperiert das Evangelische Forum Bonn unter anderem mit dem Katholischen Bildungswerk.

Das Programmheft des Evangelischen Forums bietet außer den 35 zentralen Veranstaltungen, noch eine Übersicht über die Bildungsangebote der Gemeinden, Institutionen und Verbände.
Es liegt in den evangelischen Gemeindehäusern aus oder kann direkt beim Evangelischen Forum bestellt werden: Tel.: 0228/ 6880 - 320 oder E-Mail: EvangelischesForum@bonn.ekir.de.
Sie finden auch eine Download-Fassung hier auf unserer Homepage.

 

 

 

Mira Hildebrandt /

 



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.