Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Aus Liebe

„Mein Sohn war tot und er ist wieder lebendig geworden.“ In diesem Satz des Vaters gipfelt die Geschichte „Vom verlorenen Sohn“ in der Bibel. Es ist toll, wenn eine schwierige Familiengeschichte so heilt, dass nach Jahren der Entfremdung und Distanz ein Vater einen solchen Satz sagen kann.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 13.08.2020

Durch seine Wunden sind wir geheilt. Jesaja 53,5

Jesus sollte sterben für das Volk und nicht für das Volk allein, sondern auch, um die verstreuten Kinder Gottes zusammenzubringen. Johannes 11,51-52

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
Präses-Cup 2007: Bonn schlug sich wacker

Sieg über Wuppertal

Die Bonner schlugen sich wacker. Zwei wunderbare Tore und ein hart erkämpfter Sieg über die Kirchliche Hochschule in Wuppertal krönten den Tag in Oberhausen.

Auf Ballhöhe: Die Bonner Mannschaft mit Präses Nikolaus Schneider in ihrer Mitte. (Foto: Thomas Kraft) LupeAuf Ballhöhe: Die Bonner Mannschaft mit Präses Nikolaus Schneider in ihrer Mitte. (Foto: Thomas Kraft)

Die Auswahlmannschaft des Evangelischen Kirchenkreises Bonn vertrat die Stadt und Region mit Anstand und viel Einsatz beim "Präses-Cup", dem jährlichen Fußballtunier der Evangelischen Kirche im Rheinland am 10. September im Oberhausen. Mt stolz geschwellter Brust war das Protestanten-Team aufgelaufen: in den Trikots des Bonner SC. Vor Beginn bekamen die bundesstädtischen Kirchenkicker sogar noch persönlich Zuspruch vom rheinischen Präses Nikolaus Schneider (siehe Foto). So musste man sich allein dem späteren Cupgewinner Jülich, Düsseldorf, der kirchlichen Versorgungskasse aus Dortmund sowie dem Landeskirchenamt (leider auch) geschlagen geben. Dennoch war das Team zufrieden, auch wenn der "Fußballgott" bei mancher Regenschlacht auf dem grünen Rasen am Niederrheinstadion nicht auf Bonner Seite war. In Erinnerung bleiben zwei denkwürdige Tore, eines von Christian Wolsfeld beim 1:0 Sieg über die Wuppertaler Hochschule, und nicht weniger schön herausgespielt das 1:2 von Azubi Tobias Gran gegen das dieses Mal erstaunlich starke Landeskirchenamt aus Düsseldorf.

  

 

Die Bonner zeigten mit dem Löwentrikot in Oberhausen bundesstädtisches Lokalbewusstsein. (Foto J.Gerhardt) Die Bonner zeigten mit dem Löwentrikot in Oberhausen bundesstädtisches Lokalbewusstsein. (Foto J.Gerhardt)

Das Bonner Team "Partizan Pneuma" in der Einzelkritik:

Uwe Rieske: Erstmalig im Tor der Bonner Auswahl steigerte sich der evangelische Pfarrer von der Bonner Liebfrauenschule von Spiel zu Spiel. Ein mitspielender Keeper, der oft gefordert war und viel meisterte - eine echte Verstärkung für das Team.

Udo Schwenk-Bressler: Der Routinier im Bonner Team bewies einmal mehr Übersicht und Ballsicherheit. Schmerzlich: Nach dem dritten Spiel musste der Pfarrer vom Venusberg und Ippendorf mit einer Leistenzerrung ausscheiden.

Christoph Borreck: In der Abwehr stark, mit wachsender Übersicht und unermüdlich - und damit einem bekennenden FC-Köln-Anhänger alle Mal würdig.

Hermann Sirch: Auf der linken wie rechten Seite vielseitig eingesetzt, konnte er sich trotz großer Abwehrarbeit immer wieder um den Spielaufbau kümmern.

Jörg Zimmermann: Der Goalgetter vergangener Turniere lief viel, kämpfte viel, aber traf nicht ins Tor. Im Basketball hätte der Pfarrer aus Röttgen und Ückesdorf manchen Korb gemacht. In Oberhausen war immer ein Bein des Gegners dazwischen. Ansonsten: starker Einsatz.

Tobias Gran: Schoß das erste Bonner Tor im Tunier und war als Stürmer ein ständiger Unruheherd in Gegners Hälfte. Erstmalig im Team empfahl sich der Azubi aus dem Gemeinde und Kirchenkreisverband für weitere Berufungen. 

Christian Wolsfeld: Als er die Fäden in die Hand nahm, lief das Bonner Spiel deutlich besser. Krönte seine Leistung mit einem Sonntagsschuss, dem Siegtor gegen die Hochschule Wuppertal.

Joachim Gerhardt: Der spielende Teammanager und Pressepfarrer lieh nach Ausscheiden der Bonner seine Fußballschuhe dem Kölner Superintendenten, damit dieser sein Team noch verstärken konnte. Eine große Geste an den Erzrivalen aus Köln, die alles sagt über das Bonner Auftreten beim Präses-Cup 2007 in Oberhausen.

Mannschaftsfoto mit Präses (obere Reihe von links): Christian Wolsfeld, Christoph Borreck, Präses Nikolaus Schneider, Tobias Gran, Hermann Sirch; (untere Reihe von links:) Joachim Gerhardt, Udo Schwenk-Bressler, Uw Rieske (Tor) und Jörg Zimmermann.

Infos zur besonderen Unterstützung der Bonner Protestanten-Mannschaft durch den Bonner SC lesen Sie hier.

  

 

 

Joachim Gerhardt /

 



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.