Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Aus Liebe

„Mein Sohn war tot und er ist wieder lebendig geworden.“ In diesem Satz des Vaters gipfelt die Geschichte „Vom verlorenen Sohn“ in der Bibel. Es ist toll, wenn eine schwierige Familiengeschichte so heilt, dass nach Jahren der Entfremdung und Distanz ein Vater einen solchen Satz sagen kann.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 07.08.2020

Der HERR wird Zion wieder trösten. Sacharja 1,17

Aus großer Todesnot hat er uns errettet und wird er uns erretten; auf ihn haben wir unsere Hoffnung gesetzt. 2.Korinther 1,10

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
Theater-Gottesdienst in der Kreuzkirche:

Sinnlich und sittlich: Emilia Galotti

Theatergottesdienste sind ein neues Angebot in der Kreuzkirche am Kaiserplatz. Den Auftakt macht am Samstag, 3. Februar 2007, um 18.00 Uhr ein Nachdenken über Emilia Galotti.

Emilia Galotti: Dramatischer Stoff zum Weiterdenken... (Foto: www.sehirtiyatrolari.com) Emilia Galotti: Dramatischer Stoff zum Weiterdenken... (Foto: www.sehirtiyatrolari.com)

Der Gottesdienst mit Pfarrer Rüdiger Petrat ist Teil der Tagung "Eine Rose gebrochen, ehe der Sturm sie entblättert - Zum Verhältnis von Sittlichkeit und Sinnlichkeit in Lessings Emilia Galotti" der Evangelischen Akademie im Rheinland in Kooperation mit dem Theater Bonn vom 2. - 4. Februar 2007. (Infos zur Tagung auf dem Heider Hof in Bonn-Bad Godesberg: www.ev-akademie-rheinland.de).

Nach dem Gottesdienst in der Krypta der Kreuzkirche (Bonn-Zentrum) sind alle Teilnehmerinnen Teilnehmer zu einem Imbiss, zu Begegnungen und Nachgesprächen in der Kirche eingeladen. Die Tagung der Rheinischen Akademie wird geleitet von Pastorin Anne Kathrin Quaas und Kay Voges, Regisseur am Theater der Bundesstadt Bonn. Für Kreuzkirchen-Pfarrer Rüdiger Petrat sind die thematischen Theater-Gottesdienste, die er künftig plant, Ausdruck "lebendiger Kirchenkulturarbeit". Sie sollen das Verhältnis von Religion und Theater mit all seinen dramatischen Spielformen vertiefen.

 

 

 

Joachim Gerhardt /

 



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.