Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Heilsame Stille

Irgendwo oben am Berg kommt plötzlich das Schild: „Hier letztmaliger Handyempfang“. Gnadenlos eindeutig. Es markiert eine Grenze. Hier hört das Leben auf.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 06.08.2020

Er handelt nicht mit uns nach unsern Sünden und vergilt uns nicht nach unsrer Missetat. Psalm 103,10

Wir glauben, durch die Gnade des Herrn Jesus selig zu werden. Apostelgeschichte 15,11

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
Ökumenischer Gottesdienst im Frauenmuseum Bonn:

"Wie schade!"

„Wie schade!“ waren die letzten Worte der Expressionistin Paula Modersohn-Becker am 20. November 1907 und sie sind nun das Motto des Ökumenischer Frauengottesdienstes im Bonner Frauenmuseum am Freitagabend vor dem 2. Advent.

Die Malerin Paula Modersohn-Becker zählt zu den wichtigsten Expressionistinnen ihrer Zeit. (Foto: Archiv) Die Malerin Paula Modersohn-Becker zählt zu den wichtigsten Expressionistinnen ihrer Zeit. (Foto: Archiv)

Der Gottesdienst wird gefeiert zur aktuellen Ausstellung „Hommage à Paula Modersohn-Becker“ am Freitag, 7. Dezember 2007, 19.30 Uhr im „frauenmuseum Bonn“ Im Krausfeld 10, Bonn-Altstadt.

Veranstalterinnen sind Frauen der christlichen Kirchen in Bonn in Kooperation mit dem Bonner Frauenmuseum. Der Gottesdienst ist der mittlerweile achte in der Reihe „Gottesdienste im Frauenmuseum. Er findet jährlich immer zu einer aktuellen Ausstellung statt. Auch Männer sind willkommen. Im Anschluss sind alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum offenen Zusammensein bei Brot, Käse und Wein eingeladen.

Weitere Infos bei der Synodalbeauftragten für Frauenarbeit im Evangelischen Kirchenkreis Bonn, Annelene Mittring, Tel.: 0228 / 23 15 84.

 

 

 

 

Joachim Gerhardt /

 



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.