Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Heilsame Stille

Irgendwo oben am Berg kommt plötzlich das Schild: „Hier letztmaliger Handyempfang“. Gnadenlos eindeutig. Es markiert eine Grenze. Hier hört das Leben auf.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 07.08.2020

Der HERR wird Zion wieder trösten. Sacharja 1,17

Aus großer Todesnot hat er uns errettet und wird er uns erretten; auf ihn haben wir unsere Hoffnung gesetzt. 2.Korinther 1,10

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
JVA Siegburg: Kunst und Seelsorge

Sehnsucht sprengt Gefängnismauern

Die Siegburger JVA steht momentan im Brennpunkt der Öffentlichkeit. Dass es hinter den Mauern auch eine andere Wirklichkeit gibt als die, die derzeit vor dem Landgericht Bonn verhandelt wird, dafür steht ein bemerkenswertes Kunstprojekt.

Beindruckt vom Ergebnis: Die Projektgruppe bei der Präsentation. (Foto: J.Liedtke-Siems) LupeBeindruckt vom Ergebnis: Die Projektgruppe bei der Präsentation. (Foto: J.Liedtke-Siems)

„Ich hab da eine neue Seite von mir entdeckt. Zu Malen war für mich wie eine Tankstelle. Hier habe ich Kraft getankt für den Knastalltag“. Lukas D. zeigt stolz sein Kunstwerk: auf hellblauem Untergrund ist eine Gefängnismauer mit Stacheldraht zu sehen. In der Mitte wird die Mauer durch einen Regenbogen durchbrochen. Sehnsucht nach Freiheit.

D. war Teil eines einwöchigen Kunstprojektes in der JVA Siegburg. 20 Häftlinge malten ihre Sehnsüchte mit der evangelischen Gefängnisseelsorgerin Angelika Knaak-Sareyko, der Troisdorfer Künstlerin Annette Steinbach und zwei Troisdorfer Ehrenamtlichen an drei Tagen. Jeder Teilnehmer gestaltete dabei ein Stück Leinwand mit einem Motiv, welches einen eigenen, innigen Wunsch ausdrücken soll. Die Vielfalt war groß: gemalt wurden Hände, die sich nach der Sonne strecken, Vögel, die über den Wolken schweben, ein Kreuz mit Bäumen oder einfach der Schriftzug „Kölle“ quer über die Leinwand als Ausdruck der Sehnsucht nach Heimat. Die Einzelbilder wurden am Ende in einem großen Rahmen zu einem Gesamtwerk zusammengefügt. Das Bild hängt jetzt im Andachtsraum der JVA und wurde im Rahmen eines Gottesdienstes am Wochenende eingeweiht.
 
Der Gottesdienst stellte das Thema der Aktion „Sehnsucht“ in den Mittelpunkt. Knaak-Sareyko legte in ihrer Predigt die Geschichte von Jesus und der samaritanischen Frau am Brunnen aus: „Sie wurde aus der Sehnsucht nach einem erfüllten Leben zu Jesus getrieben. Ohne Sehnsucht geht der Mensch zu Grunde: Sehnsucht nach Gemeinschaft, Liebe und Geborgenheit treiben uns an. Gott spricht: ich bin die Erfüllung aller deiner Sehnsüchte. Komm zu mir!“
 
Durch Zufall ist die Zusammenarbeit zwischen Diakonin Knaak-Sareyko und der Troisdorferin Künstlerin Steinbach zustande gekommen. Über einen Kreativkurs haben sich beide kennen gelernt und bald die Idee gefasst, einmal mit Häftlingen künstlerisch tätig zu werden. Annette Steinbach blickt positiv auf ihren ersten Kontakt mit Gefangenen der JVA zurück: „Mir hat die Ernsthaftigkeit, mit der die Gefangenen ans Werk gegangen sind, unheimlich imponiert" Und dafür, dass keiner der Teilnehmer Kunst-Erfahrung hatte, fand sie auch das Ergebnis "qualitativ sehr gut.“ Weitere Kurse im Knast kann sie sich daher gut vorstellen.
 
Info: Diakonin Angelika Knaak-Sareyko, Tel: 022 41/ 307 262

 

 

 

Jens Liedtke-Siems /

 



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.