Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Heilsame Stille

Irgendwo oben am Berg kommt plötzlich das Schild: „Hier letztmaliger Handyempfang“. Gnadenlos eindeutig. Es markiert eine Grenze. Hier hört das Leben auf.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 07.08.2020

Der HERR wird Zion wieder trösten. Sacharja 1,17

Aus großer Todesnot hat er uns errettet und wird er uns erretten; auf ihn haben wir unsere Hoffnung gesetzt. 2.Korinther 1,10

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
"Beggar´s Opera" am 2. und 3. Juni in der Lutherkirche:

Große Oper in Luther

Oper in der Lutherkirche – das ist ein Markenzeichen der evangelischen Kirche in Poppelsdorf/Südstadt. Einmalig im Rheinland kommen in der traditionsreichen Kirche hochklassige Werke mit Top-Besetzungen zur Aufführung.

"The Beggar´s Opera" in der Inszenierung von Martin Schurr: ein großes Vergnügen in der Lutherkirche. "The Beggar´s Opera" in der Inszenierung von Martin Schurr: ein großes Vergnügen in der Lutherkirche.

Das Projekt „Oper in der Lutherkirche“ setzt sich nun fort am Samstag, 2. Juni 2007, um 19.30 Uhr sowie am Sonntag, 3. Juni, 18.00 Uhr mit der Wiederaufnahme der erfolgreichen „The Beggar´s Opera“ – die Vorlage zur Brechtschen Dreigroschenoper – von John Gay und Christopher Pepusch. Solisten sind Burkhard Zass, Stefanie Verkerk, Bärbel Stenzenberger, Susanne Bellinghausen sowie Andreas Debatin. Es singt und spielt die Kantorei und das Orchester der Lutherkirche – Leitung: Kantor Berthold Wicke Regie: Martin Schurr.

Ein Markenzeichen  der Lutherkirche – nicht unumstritten

Das Projekt „Oper in der Lutherkirche“, das sich inzwischen konzeptionell zu einem festen Angebot der Kirchenmusik in Luther entwickelt hat, begann Anfang 2004 unter dem Motto „Das ganze Leben auf der Bühne“ mit der Aufführung der Oper „Rappresententatione di anima e di corpo“ von Emilio de Cavalieri durch den Kölner Regisseur Wolf Borchers und Lutherkirchen-Kantor Berthold Wicke.

In der Gemeinde selbst ist das Projekt „Oper in der Kirche“ nicht unumstritten, vor allem wenn feste Bestandteile des Kirchraums wie Altar und Kanzel mit in die Inszenierung einbezogen werden. Manche Menschen, die sonntags um den Altar herum das Abendmahl feiern, sind zumindest irritiert, wenn sich abends zuvor Schauspieler über diesen Tisch hinweg zuprosten oder sich gar darauf legen. „Oper in Kirche“ gibt damit nicht nur den Anstoß zum Dialog von Kirche und Oper, sondern auch für eine kontroverse, muntere wie nachdenkliche Debatte in der Kirchengemeinde selbst.

Letztes Projekt war im April und Mai 2007 die Aufführung von Telemanns „Pimpinone oder Die ungleiche Heirat“, ein höchst amüsantes Gesangsduelle über einen Ehekrieg inszeniert von Martin Schurr. Eine Opernposse mit der Sopranistin Susanne You und dem Bariton Burkhard Zass

Karten für die "Beggar's Opera" (Eintritt 15.-/ermäßigt 10.- Euro) an der Abendkasse oder Gemeindebüro Lutherkirche, Tel.: 0228 / 21 99 59 oder Mail: buero@lutherkirche-bonn.de

.

 

 

 

 

Joachim Gerhardt /

 



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.