Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Aus Liebe

„Mein Sohn war tot und er ist wieder lebendig geworden.“ In diesem Satz des Vaters gipfelt die Geschichte „Vom verlorenen Sohn“ in der Bibel. Es ist toll, wenn eine schwierige Familiengeschichte so heilt, dass nach Jahren der Entfremdung und Distanz ein Vater einen solchen Satz sagen kann.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 07.08.2020

Der HERR wird Zion wieder trösten. Sacharja 1,17

Aus großer Todesnot hat er uns errettet und wird er uns erretten; auf ihn haben wir unsere Hoffnung gesetzt. 2.Korinther 1,10

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
Herseler Kirchengemeinde feiert und lädt ein:

Superintendent Wüster vor 25 Jahren ordiniert

Vor 25 Jahren wurde er ordiniert: der Herseler Pfarrer Eckart Wüster, inzwischen auch Bonner Superintendent und Mitglied der Kirchenleitung der Rheinischen Landeskirche. Seine Herseler Gemeinde lädt am 22. Juni 2008 zu einem Gottesdienst und Empfang ein.

"Große Feiern um seine Person sind nicht sein Sache", weiß Presbyter Reinhard Saamer. Doch der Gemeinde ist es ein Anliegen, diesen besonderen Tag mit ihrem langjährigen Pfarrer gemeinsam zu feiern. Außerdem ist Eckart Wüster zugleich auch ein viertel Jahrhundert Pfarrer der Kirchengemeinde Hersel, die sich von Bonn-Buschdorf bis Sechtem entlang am Rheinufer erstreckt. Besonderes Schmankerl für den Jubilar wie für die Gemeinde: Im festlichen Gottesdienst am 22. Juni in der Herseler Dreieinigkeitskirche (Mertensgasse 17a) predigt Wüsters Vorgänger als Superintendent, Pfarrer Burkhard Müller.

Pfarrer Eckart Wüster war vor 25 Jahren von Superintendenten Rolf Schleßmann in Hersel ordiniert worden und damit im Auftrag der Kirche verpflichtet worden, "das Wort Gottes in rechter Weise zu verkündigen und die Sakramente zu verwalten", wie es in der Kirchenordnung heißt. In Hersel ist seitdem unter Wüsters Regie "viel gewachsen", betont Reinhard Saamer. "Mit großem Engagement und Geschick hat er all die Jahre zusammen mit dem Presbyterium die vielfältigen und höchst anspruchsvollen Anfgaben gemeistert: denken wir nur an die Erweiterung des Gemeindezentrums in Hersel, den Bau des Gemeindezentrums "ARCHE" sowie des Kindergartens in Sechtem. Denken wir an die vielen Gottesdienste, in denen er uns klar und alltagstauglich die Aussagen der Bibel erläutert hat und die er immer wieder abwechsungsreich und lebendig und oft selbst am Klavier und mit der Gitarren zu gestalten wusste", schreibt Reinhard Saamer im aktuellen Herseler Gemeindebrief. Die Gemeinde lädt herzlich ein zum Gottesdienst um 11.00 Uhr und der anschließenden Feier am Sonntag, 22. Juni 2008. 

 

 

 

Joachim Gerhardt /

 



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.