Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Aus Liebe

„Mein Sohn war tot und er ist wieder lebendig geworden.“ In diesem Satz des Vaters gipfelt die Geschichte „Vom verlorenen Sohn“ in der Bibel. Es ist toll, wenn eine schwierige Familiengeschichte so heilt, dass nach Jahren der Entfremdung und Distanz ein Vater einen solchen Satz sagen kann.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 09.08.2020

Der HERR sättigte sein Volk mit Himmelsbrot. Er öffnete den Felsen, da strömten Wasser heraus, sie flossen dahin als Strom in der Wüste. Denn er gedachte an sein heiliges Wort. Psalm 105,40-42

Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns gesegnet hat mit allem geistlichen Segen im Himmel durch Christus. Epheser 1,3

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
Kreuzkirche Bonn: Musik-Tanz-Theater-Aufführung der Johannespassion

Was ist Wahrheit

Wohl der kirchenmusikalische Höhepunkt 2011 weit über Bonn hinaus wird Anfang April in der Kreuzkirche am Kaiserplatz gefeiert: eine hoch ambitionierte modernde Musik-Tanz-Theater-Inszenierung der klassischen Johannespassion von Johann Sebastian Bach.

Lina do Carmo entwarf die anspruchsvolle Choreografie für das Tanztheater "Johannespassion 2011" in der Bonner Kreuzkirche. (Foto: Paolo Greuer) LupeLina do Carmo entwarf die anspruchsvolle Choreografie für das Tanztheater "Johannespassion 2011" in der Bonner Kreuzkirche. (Foto: Paolo Greuer)

Was ist Wahrheit
Johannespassion von Johann Sebastian Bach
Als Modernes Musik-Tanz-Theater
Sonntag, 3. April 2011 um 19.00 Uhr Premiere
weitere Aufführungen: Freitag/Samstag 8./9. April (19.00 und 23.00 Uhr) sowie Sonntag, 10. April 2011

Eine große Geschichte und eine große Musik sollen in einer ungewöhnlichen Form dargeboten werden. Die ergreifende Erzählung von Jesu Gefangennahme, Verhör, Leiden und Tod nach den Worten des Evangelisten Johannes in der unsterblichen Vertonung Johann Sebastian Bachs wird im April 2011 in dem eindrucksvollen Sakral-Raum der Kreuzkirche als modernes Musik-Tanz-Theater aufgeführt. Eine szenische Umsetzung bietet naturgemäß die Chance einer Erweiterung, die über das übliche Hörerlebnis hinausgehen kann.

Mit großem Respekt vor der Musik Johann Sebastian Bach’s wollen wir in dieser Tanz-Theater-Inszenierung die tiefen Ebenen von Musik und Text ans Licht bringen und für uns heutige Menschen relevant machen. Pilatus, ein gesellschaftlicher Funktionär, hat durch die Begegnung mit Jesus einen Lebenssinn erkannt und steht nun in dem Konflikt zwischen seinem eigenen Gewissen und den Erwartungen der Gesellschaft – ein hochaktuelles Thema!

Karin Freist-Wissing hat ein hochmotiviertes herausragendes musikalisches Ensemble zusammengestellt. Die tragende Rolle singt und spielt der international preisgekrönte Kammerchor der Kreuzkirche VOX BONA, begleitet vom Orchester der Kreuzkirche. Die Solisten sind junge Künstler am Anfang ihrer vielversprechenden Karriere, die neben ihrer Solistentätigkeit im Konzertfach auch intensive schauspielerische Erfahrungen haben. Die internationale Tanz-Companie besteht aus sechs Profitänzern, die von der Choreografin und Tänzerin Lina do Carmo trainiert und choreografiert werden. In dieser Inszenierung bilden Chor und Tänzer eine Einheit, was für beide Ensembles ein spannendes Abenteuer und eine große Herausforderung bedeutet.

Eintritt: 30,- Euro (erm. 22,- Euro); 20,- Euro (erm. 12,- Euro)
Vorverkauf an allen BonnTicket-Stellen und im Internet sowie Abendkasse

Ausführende:
Theresa Nelles (Sopran); Charlotte Quadt (Maria Magdalena); Thomas Klose (Evangelist); Sebastian Kohlhepp (Petrus), Erik Sohn (Jesus); Rüdiger Lasa (Pilatus)
TänzerInnen: Claudia Braubach, Lina do Carmo, Dulce Jimenez, Karin Trodler, Marcell Pret, Mack Kubicki
Choreografie: Lina do Carmo
Regie: Christoph Amrhein
Vox Bona, Kammerchor der Kreuzkirche, Orchester der Kreuzkirche
Musikalisch-künstlerische Leitung: Karin Freist-Wissing

Ort: Evangelische Kreuzkirche am Kaiserplatz, 53113 Bonn-Zentrum

Weitere Infos: www.johannespassion2011.de sowie www.kreuzkirche-bonn.de

 

 

 

 

ger /

 



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.