Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Heilsame Stille

Irgendwo oben am Berg kommt plötzlich das Schild: „Hier letztmaliger Handyempfang“. Gnadenlos eindeutig. Es markiert eine Grenze. Hier hört das Leben auf.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 04.08.2020

Ich will den HERRN loben in den Versammlungen. Psalm 26,12

Wie ist es nun, Brüder und Schwestern? Wenn ihr zusammenkommt, so hat ein jeder einen Psalm, er hat eine Lehre, er hat eine Offenbarung, er hat eine Zungenrede, er hat eine Auslegung. Lasst es alles geschehen zur Erbauung! 1.Korinther 14,26

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
Herzliche Einladungen und Gottesdienste zum Weihnachtsfest in Bonn und der Region

Tipps zu Heiligabend 2011: Kerzen, Jazz und vor allem viel heilige Atmosphäre

Fast alle evangelischen Kirchengemeinden bieten am Heiligen Abend drei Gottesdienste an. Einen Familiengottesdienst am frühen und die Christvesper am späten Nachmittag. Zunehmend großer Beliebtheit erfreut sich auch die Christmette zur später Stunde.

Der Herrnhuter Stern, ein evangelisches Wahrzeichen, der zu Weihnachten und im Advent auch in vielen Kirchen in Bonn und der Region leuchtet. (Foto: Archiv KK Bonn) LupeDer Herrnhuter Stern, ein evangelisches Wahrzeichen, der zu Weihnachten und im Advent auch in vielen Kirchen in Bonn und der Region leuchtet. (Foto: Archiv KK Bonn)

Viele Gemeinden laden hier zu besonders stimmungsvollen Gottesdiensten ein mit viel Musik und Kerzenmeditation.

Lange Tradition hat die Christmtte in der Kreuzkirche am Kaiserplatz. Genau um Mitternacht lädt Pfarrer Gerhard Schäfer in der evangelischen Stadtkirche zum Nachdenken über die Weihnachtsbotschaft muskalisch begleitet vom Kammerchor VOX BONA, der Kantorei und dem Orchester der Kreuzkirche. Um 23.00 lädt die Lukaskirche in Bonn-Castell zur Christnacht mit Vikar Sebastian Schmidt und dem Jugendchor der Lukaskirche. Besondere Atmosphäre bietet auch die gemeinsame Christnacht der Kirchengemeinde Vorgebirge in der evangelischen Kirche in Hemmerich, ebenfalls um 23.00 Uhr gestaltet von den Pfarrern Gerhard Brose und Dieter Katernberg sowie dem Chor der Gemeinde.

Neben klassisch Orgel, Cello und Klavier erklingen in der Lutherkirche zur Christnacht auch das Saxofon und weitere jazzige Instrumente. (Foto: J.Gerhardt) LupeNeben klassisch Orgel, Cello und Klavier erklingen in der Lutherkirche zur Christnacht auch das Saxofon und weitere jazzige Instrumente. (Foto: J.Gerhardt)

Jazzige Christnacht mit Kerzenmeditation in der Lutherkirche

Weihnachten mal eine Note anders heißt es am Heiligabend um 22.30 Uhr in der Lutherkirche in der Bonner Südstadt (Reuterstr.11). Einmalig in Bonn und der Region verbinden sich im sechsten Jahr klassische Weihnachtschoräle und eine Kerzenmeditation mit Jazz. Das romantische Novalis-Gedicht „Ich sehe dich in tausend Bildern – Maria“ gibt der „etwas anderen Christmette“ dieses Jahr das Motto. Im Mittelpunkt steht Marias Rolle in der Weihnachtsgeschichte, bedacht neben der Weihnachtsgeschichte mit Poesie von Bert Brecht bis Heinrich Heine. Der Gottesdienst soll laut Pfarrer Joachim Gerhardt auch Menschen ansprechen, „die Heiligabend etwas abseits der eingefahrenen Gleise erleben wollen“. Es spielt neben Kantor Berthold Wicke an Orgel und Klavier das Jazz-Ensemble „Silent Night“ unter anderem mit Matthias Höhn an Saxofon und Flöte.

Anschließend lädt die Gemeinde zu Brot, Wein und Käse an der Krippe. „Die Kirche ist geöffnet bis der Letzte gegangen ist“, verspricht Pfarrer Gerhardt und lädt ein, die Heilige Nacht mit ihrer besonderen Atmosphäre in der Kirche gemeinsam zu feiern. (www.lutherkirche-bonn.de)

Weihnachtsfeier im Kirchenpavillon Heiligabend um 12.00 Uhr

Eine Bonner Institution ist die Weihnachtsfeier im evangelischen Kirchenpavillon in der Innenstadt (Budapesterstraße 7, Nähe Friedensplatz). Hier trifft sich seit Jahren eine eigene Weihnachtsgemeinde, zu der jedes Jahr neue Menschen, vor allem alleinstehende oder sozial schwache stoßen. „Wir wollen Menschen gerade zu Weihnachten einen Ort des Willkommens bieten“, so die Pavillon-Leiterin Martina Baur-Schäfer. Die Weihnachtsfeier von 12.00 bis 14.00 Uhr mit Imbiss in Deutschlands ältester Citykircheneinrichtung beginnt mit einem Gottesdienst, gehalten von Pfarrer Wolfgang Wallrich unter dem Thema „Weihnachten: Am Ende der Reise – oder am Anfang?“ Der Kirchenpavillion hat vom 25. Dezember bis 2. Januar geschlossen.

Bahnhofsmission im Bonner Hauptbahnhof: Weihnachtsstimmung an Gleis 1

Traditionell zu den Weihnachtstagen gefragt ist auch die Bonner Bahnhofsmission. „Wir haben am 24. Dezember von 11.00 bis 17.00 Uhr „offenes Haus für Gespräche und konkrete Hilfe“, betont Leiterin, Pastorin Grit de Boer. Sie hat mit ihrem Team von Ehrenamtlichen die Räumlichkeiten als „Rastplatz für die Seele“ eigens weihnachtlich geschmückt, um damit „zumindest etwas heilige Atmosphäre“ auf dem hektischen Gleis 1 im Hauptbahnhof zu schaffen. „Viele Menschen sind an diesem Tag unterwegs und manche wissen auch nicht wohin“, weiß Grit de Boer und erinnert daran: „Das war vor 2000 Jahren bei Maria und Josef auch nicht anders“. Die in Bonn gemeinsam von Caritas und Diakonie getragene Einrichtung hat auch die Feiertage durchgehend von 11.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Rund um die Uhr an den Feiertagen ist wie immer in Bonn und der Region auch die Telefonseelsorge besetzt. Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem ökumenisch besetzten Team verzichten dabei auf die eigene Feier im Kreise der Familie, weil sie aus Erfahrung wissen, wie wichtig dieses Angebot gerade in der Weihnachtszeit ist. Der Anruf unter 0800/ 11 10 111 ist kostenlos.

Alle Informationen sowie sämtliche Weihnachtsgottesdienste im Evangelischen Kirchenkreis Bonn finden Sie hier.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ger / 16.12.2011



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.