Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Aus Liebe

„Mein Sohn war tot und er ist wieder lebendig geworden.“ In diesem Satz des Vaters gipfelt die Geschichte „Vom verlorenen Sohn“ in der Bibel. Es ist toll, wenn eine schwierige Familiengeschichte so heilt, dass nach Jahren der Entfremdung und Distanz ein Vater einen solchen Satz sagen kann.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 14.08.2020

Wenn ich nur dich habe, so frage ich nichts nach Himmel und Erde. Psalm 73,25

Da sprach Jesus zu den Zwölfen: Wollt ihr auch weggehen? Da antwortete ihm Simon Petrus: Herr, wohin sollen wir gehen? Du hast Worte des ewigen Lebens; und wir haben geglaubt und erkannt: Du bist der Heilige Gottes. Johannes 6,67-69

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
Theologische Fakultäten verleihen Facharbeitspreis

Schüler als Theologen erfolgreich

Schon Schülerinnen und Schüler betreiben Theologie auf hohem Niveau. Das beweist alle Jahre wieder der von den theologischen Fakultäten in Bonn ausgeschriebene Fachpreis. Jetzt wurden die Gewinner 2011 ermittelt und geehrt.

Zweite Siegerin: Fenna Stegemerten mit Dekan Günter Röhser von der evangelischen Fakultät (Foto: Uni Bonn) LupeZweite Siegerin: Fenna Stegemerten mit Dekan Günter Röhser von der evangelischen Fakultät (Foto: Uni Bonn)

Den 1. Platz für den Schülerfacharbeitspreis Religion 2011 belegte die Schülerin Mirja Petersen vom Bonner Ernst-Kalkuhl-Gymnasium Bonn. Die jungen Nachwuchstheologin und weitere Teilnehmer aus der Jahrgangsstufe 12 von Schulen der Region Bonn/Köln wurden im Rahmen einer Feierstunde von den Dekanen der Evangelisch-Theologischen und Katholisch-Theologischen Fakultät Prof. Dr. Günter Röhser und Prof. Dr. Dr. Claude Ozankom im Festsaal der Universität Bonn geehrt.

Insgesamt haben sich 50 Schüler an dem ökumenischen Wettbewerb beteiligt, der zum siebten Mal stattfand. Die achtköpfige Jury aus Vertretern der Universität sowie der örtlichen Kirchen hat aus den Einsendungen die überzeugendsten Arbeiten ausgewählt. Sie wurden mit Preisgeldern in Höhe von 300 Euro für den ersten, 250 Euro für den zweiten und 200 Euro für den dritten Platz belohnt. Der Preis wurde in diesem Jahr von den drei evangelischen Kirchenkreisen Bonn, An Sieg und Rhein sowie Bad Godesberg-Voreifel ermöglicht.

Der 1. Platz ging an Mirja Petersen vom Bonner Ernst-Kalkuhl-Gymnasium für ihre Arbeit mit dem Titel "Der Begriff der ,Ur-Offenbarung' bei Paul Althaus und Karl Barth". Die Schülerin widmet sich darin einem anspruchsvollen theologischen Thema: dem Konflikt zwischen Paul Althaus und Karl Barth um die Offenbarungslehre. Besonders beeindruckt hat die Jury neben dem überzeugenden sachlichen Gehalt das abwägende und differenzierte Urteil der Verfasserin.

Den 2. Platz erhielt Fenna Stegemerten vom Gymnasium Korschenbroich für ihre Arbeit "Der Umgang mit dem Leid in dem Roman ,Beim Leben meiner Schwester' von Jodi Picoult unter besonderer Betrachtung ethischer Fragestellungen". Die Arbeit von Jannik Hurtig vom Amos-Comenius-Gymnasium in Bad Godesberg erhielt den 3. Platz: Sie setzt sich mit dem Thema "Das Verhalten der katholischen Kirche während der Militärdiktatur in Argentinien von 1976 bis 1983" auseinander.

Gruppenbild: die Preisträger für den Schülerfacharbeitspreis Religion 2011 (Foto: Uni Bonn) LupeGruppenbild: die Preisträger für den Schülerfacharbeitspreis Religion 2011 (Foto: Uni Bonn)

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

EB/ger / 26.05.2011



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.