Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Heilsame Stille

Irgendwo oben am Berg kommt plötzlich das Schild: „Hier letztmaliger Handyempfang“. Gnadenlos eindeutig. Es markiert eine Grenze. Hier hört das Leben auf.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 06.08.2020

Er handelt nicht mit uns nach unsern Sünden und vergilt uns nicht nach unsrer Missetat. Psalm 103,10

Wir glauben, durch die Gnade des Herrn Jesus selig zu werden. Apostelgeschichte 15,11

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
Fast jeder zweite wirkt mit am Programm

Viele hundert Christen aus Bonn und der Region reisen zum Kirchentag nach Dresden

Viele Hunderte Bonner und Menschen aus der Region nehmen vom Mittwoch bis Sonntag, 1.-5. Juni, am Evangelischen Kirchentag in Dresden teil.

Das Jesuswort über das rechte Sorgen "... da wird auch dein Herz sein" aus der Bergpredigt ist Motto des 32. Deutschen Evangelischen Kirchentags in Dresden LupeDas Jesuswort über das rechte Sorgen "... da wird auch dein Herz sein" aus der Bergpredigt ist Motto des 32. Deutschen Evangelischen Kirchentags in Dresden

Mehr als 150 werden allein am Mittwochfrüh um 6.30 Uhr mit drei Sonderbussen des Kirchenkreises Bonn in die sächsische Metropole aufbrechen. Fast die Hälfte der Reisenden ist laut Pressepfarrer Joachim Gerhardt selbst auf dem Kirchentag aktiv am Programm beteiligt. Zum Beispiel der Beueler Kirchenchor „Haste Töne“ unter Leitung von Kantor Hubert Arnold, der gleich mehrere Auftritte hat. Die Duisdorfer Pfarrerin Dagmar Gruß diskutiert unter dem Motto „Horizonte“ mit Experten aus Deutschland über die Belebung der Ortsgemeinde. Der Leiter der Evangelischen Akademie in Bonn Frank Vogelsang moderiert mit der Bonnerin Eva-Maria Streier von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) eine brisante Diskussion über die Chancen regenerativer Medizin. Der Stieldorfer Pfarrer Max Koranyi liest auf der Literaturbühne aus seinem neuen Buch "Zum Leben gemacht".

Ein Highlight des Kirchentags schöpft ebenfalls aus Bonner Quellen: Der Godesberger Pfarrer Siegfried Eckert organisiert am Samstagabend zum Kirchentagsende ein „Christlich-jüdisches Freudenfest“ mit der einzigen jüdischen Kantorin in Deutschland, Avitall Gerstetter aus Berlin. Im Programm auch der Wahlbonner und bekannte Kabarettist Eckart von Hirschhausen. „Liebesbeweise und Herzschmerzen“ lautet das Thema dieses Freudenfestes.

Unter dem Motto „Gelebte Ökumene“ präsentieren die Bonner Alt-Katholiken auf dem „Markt der Möglichkeiten“ erstmals ihre neue Namen-Jesu-Kirchen-Stiftung. Gleich neben an informiert die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Bonn (ACK) über ihre Arbeit, die Bonner Kir-chennacht und weitere, ökumenische Vorzeigeprojekte mehr.

Insgesamt werden auf dem 33. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dresden mehr als 100.000 Dauergäste und viele weitere Besucher erwartet. Das zentrale Motto ist das Jesuswort „Da wird auch dein Herz sein“ aus der Bergpredigt (Matthäus-Evangelium, Kap. 6, Vers 21). Viele Bonner, mit Luftmatratze und Isomatte bewaffnet aufgebrochen, sind unter Leitung von Pfarrer Jörg Zimmermann aus Röttgen, Kirchentagsbeauftragter des Kirchenkreises, zentral in einer Mittelschule im Süden von Dresden einquartiert. Sonntagnacht werden sie um viele Erfahrungen und Begegnungen reicher am Rhein zurück erwartet.

Viele weitere Infos: www.kirchentag.de

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ger / 31.05.2011



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.