Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Aus Liebe

„Mein Sohn war tot und er ist wieder lebendig geworden.“ In diesem Satz des Vaters gipfelt die Geschichte „Vom verlorenen Sohn“ in der Bibel. Es ist toll, wenn eine schwierige Familiengeschichte so heilt, dass nach Jahren der Entfremdung und Distanz ein Vater einen solchen Satz sagen kann.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 13.08.2020

Durch seine Wunden sind wir geheilt. Jesaja 53,5

Jesus sollte sterben für das Volk und nicht für das Volk allein, sondern auch, um die verstreuten Kinder Gottes zusammenzubringen. Johannes 11,51-52

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
Pfarrer Dr. Uwe Rieske:

Neuer Landespfarrer für Notfallseelsorge

Dr. Uwe Rieske (49), langjähriger evangelischer Pfarrer an der erzbischöflichen Liebfrauenschule in der Bonner Südstadt, ist von der rheinischen Kirchenleitung zum neuen Landespfarrer für Notfallseelsorge gewählt worden. Herzlichen Glückwunsch!

Der Bonner Pfarrer Dr. Uwe Rieske ist der neue Landespfarrer für Notfallseelsorge (Foto: Archiv Kirchenkreis) LupeDer Bonner Pfarrer Dr. Uwe Rieske ist der neue Landespfarrer für Notfallseelsorge (Foto: Archiv Kirchenkreis)

Der vielfach engagierte und an der Schule sehr beliebte Pfarrer macht damit sein jahrelanges nebenamtliches Engagement für die Notfallseelsorge zu seinem Schwerpunkt – ein Arbeitsgebiet, das für die Kirche zunehmend größere Bedeutung gewinnt. Rieske ist ab Juli zuständig für Unterstützung und Fortbildung für inzwischen 53 Notfallseelsorgegruppen, aufgeteilt nach Regionen in der Landeskirche, in denen mehr als 600 Mitarbeitende tätig sind. Seine Büroräume befinden sich vorläufig in Wuppertal sowie im Haus der Evangelischen Kirche in Bonn.

Wer Uwe Rieske kennt, weiß, dass er sich nur "schweren Herzens" von der Liebfrauenschule (LFS) trennt. Er wird sich dort von den Schülerinnen sowie seinen Kolleginnen und Kollegen im Rahmen des Sommerfestes am 19. Juli sowie mit einem Schulgottesdienst am 22. Juli verabschieden. Rieske hat an der LFS Evangelische Religion in allen Jahrgängen von der 5. Klasse bis zum  Abitur unterrichtet. Offiziell ist er schon zum 1. Juli in das Landespfarramt für Notfallseelsorge gewechselt.

Pfarrer Rieske: "An der neuen Aufgabe reizt es mich, den Menschen Hilfe und Nähe anzubieten, die sie besonders dringend brauchen - weil sie durch Unfälle, plötzliche Todesfälle in ihrem persönlichen Umfeld oder auch bei Großschadenslagen geliebte Menschen verlieren oder selbst traumatisiert werden. Diesen Menschen verlässliche Hilfe anbieten zu können ist für mich eines der ganz wichtigen Handlungsfelder unserer Kirche."

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

Joachim Gerhardt / 07.07.2011



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.