Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Aus Liebe

„Mein Sohn war tot und er ist wieder lebendig geworden.“ In diesem Satz des Vaters gipfelt die Geschichte „Vom verlorenen Sohn“ in der Bibel. Es ist toll, wenn eine schwierige Familiengeschichte so heilt, dass nach Jahren der Entfremdung und Distanz ein Vater einen solchen Satz sagen kann.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 09.08.2020

Der HERR sättigte sein Volk mit Himmelsbrot. Er öffnete den Felsen, da strömten Wasser heraus, sie flossen dahin als Strom in der Wüste. Denn er gedachte an sein heiliges Wort. Psalm 105,40-42

Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns gesegnet hat mit allem geistlichen Segen im Himmel durch Christus. Epheser 1,3

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
Haus der Evangelischen Kirche in Bonn

„Schichtungen“ – Aquarelle von Ingrid Krüger

Ab sofort sind im Haus der Evangelischen Kirche in Bonn, Adenauerallee 37, bis zum 28. April Aquarelle der in Tübingen wohnenden Künstlerin Ingrid Krüger zu sehen.

Die Künstlerin Ingrid Krüger (links) und Pfarrer Gerhard Schäfer bei der Vernissage (Foto: HdeK Bonn) LupeDie Künstlerin Ingrid Krüger (links) und Pfarrer Gerhard Schäfer bei der Vernissage (Foto: HdeK Bonn)

Das Aquarellieren gilt als eine der schwierigsten Techniken der Malerei. Sie verlangt ein schnelles, entschiedenes Arbeiten, ein Wissen um die technischen Möglichkeiten, ein geübtes Auge und eine sichere Pinselführung. Ingrid Krüger hat sich dieser Maltechnik seit über vierzig Jahren verschrieben.

Die Ausstellung heißt „Schichtungen“, um damit das Spezifische des Aquarellierens auszudrücken: Das schichtweise Auftragen von Farben, genannt Lasieren, wobei die einzelnen Farbschichten übereinander liegen, sich dadurch neue Farbtöne ergeben und jede darüber liegende Schicht durchscheint – eine Technik, die so nur mit dem Aquarellieren möglich ist.

Ursprünglich kommt Ingrid Krüger von der Landschaftsmalerei, von der sie sich aber immer mehr gelöst hat hin zu einer freien Formensprache, die nur entfernt zu landschaftlichen Assoziationen anregt. Pfarrer Gerhard Schäfer, Vorsitzender des Evangelischen Verwaltungsverbandes in Bonn und Hausherr des Hauses der Evangelischen Kirche, hob bei der Vernissage zur Ausstellung am 1. März die "Verbindungen zu den Schichtungen des Lebens hervor, die wie die Farbtöne der Aquarelle ebenfalls stets neue Sichtweisen ergeben können".

In den großzügigen Räumlichkeiten im Haus der Evangelischen Kirche hat Ingrid Krüger ihre 40 Aquarelle (teilweise in Großformaten von 100x140 cm) gekonnt aufgehängt, so dass diese Ausstellung unbedingt sehenswert ist.

Ort: Haus der Evangelischen Kirche
Adenauerallee 37
53113 Bonn-Zentrum

Öffnungszeiten: Mo – Do 8.00 – 17.00 Uhr, Fr. 8.00 – 14.00 Uhr

Der Eintritt ist frei.

U-Bahn: Haltestelle Juridicum

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

EB/ger / 08.03.2012



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.