Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Aus Liebe

„Mein Sohn war tot und er ist wieder lebendig geworden.“ In diesem Satz des Vaters gipfelt die Geschichte „Vom verlorenen Sohn“ in der Bibel. Es ist toll, wenn eine schwierige Familiengeschichte so heilt, dass nach Jahren der Entfremdung und Distanz ein Vater einen solchen Satz sagen kann.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 09.08.2020

Der HERR sättigte sein Volk mit Himmelsbrot. Er öffnete den Felsen, da strömten Wasser heraus, sie flossen dahin als Strom in der Wüste. Denn er gedachte an sein heiliges Wort. Psalm 105,40-42

Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns gesegnet hat mit allem geistlichen Segen im Himmel durch Christus. Epheser 1,3

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
1. Halbjahr:

Evangelisches Forum stellt neues Programm für 2012 vor: Vorurteile abbauen

„Bildung muss die Fragen aufgreifen, die uns auf den Nägeln brennen“, erklärt Pfarrer Axel von Dobbeler, Leiter des Evangelischen Forums Bonn, und benennt zugleich das Leitmotiv für das neue Halbjahresprogramms der evangelischen Erwachsenenbildung.

Farbe bekennen: Besuchen Sie die vielfältig anregenden Angebote des Evangelischen Forum Bonn LupeFarbe bekennen: Besuchen Sie die vielfältig anregenden Angebote des Evangelischen Forum Bonn

2012 geht es ihm besonders um den Abbau von Vorurteilen. „Unsere Sicht mündet all zu oft im Tunnelblick, der es uns nahezu unmöglich macht, Neues zu entdecken und wirklich zu lernen.“ Das Evangelische Forum habe sich daher ein Wort des britischen Künstlers Peter Ustinov zum Motto des neuen Programms gewählt: „Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist.“

Eine Einladung, die „eigenen Zellen zu möblieren“, ist laut von Dobbeler das Angebot der „Akademie am Vormittag“ im Haus der Evangelischen Kirche Bonn. Mit ihr setzt das Evangelische Forum einen neuen Akzent und bietet erstmals ein ganzes Programmpaket für die erste Tageshälfte zu den Themen Philosophie, Theologie und Kulturgeschichte an. „Das kann eine Erfolgsgeschichte werden“, vermutet von Dobbeler. Denn viele Dutzende Anmeldungen liegen bereits vor. Auftakt macht am 31. Januar um 10.00 Uhr eine Einführung in das Leben und Werk von Friedrich Nietzsche. Am 1. Februar geht es schon weiter mit einer Expedition in die Zeit der Entstehung der neutestamentlichen Schriften unter dem Titel „Von Jesus zum Neuen Testament“.

Weitere, aktuelle Schwerpunkte des neuen Programms bilden die Themen „Klimawandel“, dem drei Veranstaltungen gewidmet sind, sowie der „Arabische Frühling“ und seine Folgen für Europa und Deutschland.

Erstmals bietet das Forum gemeinsam mit dem Katholischen Bildungswerk und dem Theater Bonn Veranstaltungen an, neben dem Werkstattgespräch zu Mike Bartletts Stück „Erdbeben in London“ eine Diskussion über Recht und Gerechtigkeit anlässlich der Inszenierung von Kleists „Michael Kohlhaas“. Traditionell Höhepunkte des Programms sind die „Kanzelreden“ prominenter Zeitgenossen in der Kreuzkirche (die nächsten Termine: 22. Januar Norbert Blüm, 11. März Avi Primor, 20. Mai Kurt Beck, immer 18.00 Uhr), der Wissenschaftstalk „Grips & Geist“ in der Krypta der evangelischen Stadtkirche am Kaiserplatz sowie neuerdings auch die „Evangelischen Stadtführungen“.

Im zweiten Teil des Programmhefts finden sich als Service zudem vielfältige Bildungsangebote der Kirchengemeinden, Institutionen und Verbände des Evangelischen Kirchenkreises Bonn.

KONTAKT: Das Programmheft liegt in den evangelischen Gemeinden Bonns aus und kann beim Evangelischen Forum bestellt werden:
Tel: 0228 - 68 80 320
Email: info@evforum-bonn.de

 

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ger / 12.01.2012



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.