Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Heilsame Stille

Irgendwo oben am Berg kommt plötzlich das Schild: „Hier letztmaliger Handyempfang“. Gnadenlos eindeutig. Es markiert eine Grenze. Hier hört das Leben auf.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 06.08.2020

Er handelt nicht mit uns nach unsern Sünden und vergilt uns nicht nach unsrer Missetat. Psalm 103,10

Wir glauben, durch die Gnade des Herrn Jesus selig zu werden. Apostelgeschichte 15,11

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
KunstRaumKirche

Einladung zum Gottesdienst im Bonner Kunstmuseum: "Endpoints"

Ein Werk des zeitgenössischen belgischen Künstlers Kris Martin steht im Mittelpunkt des „Gottesdienst im Kunstmuseum“ am Mittwoch, 15. Februar 2012, 18.30 Uhr im Bonner Kunstmuseum.

Seit 15 Jahren Gastgeber einzigartiger Gottesdienste: das Bonner Kunstmuseum (Foto: Stadt Bonn) LupeSeit 15 Jahren Gastgeber einzigartiger Gottesdienste: das Bonner Kunstmuseum (Foto: Stadt Bonn)

Unter dem Motto „Endpoints“ denken Pfarrer Jürgen Faber und der Kurator der aktuellen Kris Martin-Ausstellung im Bonner Kunstmuseum, Dr. Volker Adolph, im Dialog über Intentionen des Werks nach mit biblischen und literarischen Assoziationen. Der Gottesdienst wird musikalisch gestaltet durch den Bonner Experimentalmusiker Lothar Berger mit Oberton-Improvisationen. Veranstalter ist der Verein „KunstRaumKirche“ der Lutherkirchengemeinde aus der Bonner Südstadt in Kooperation mit dem Kunstmuseum.

Das Werk des 1972 geborenen belgischen Künstlers Kris Martin vermittelt laut Bonner Kunstmuseum „intensive Erfahrungen der Endlichkeit und des Vorübergleitens, von Leben und Tod“. In seinen Arbeiten, die sich zwischen Installation, Skulptur, Fotografie, Zeichnung, Schrift, Klang bewegen, diskutiert der Künstler die Gegenwart der Zeit, die Macht von Vorstellung und Erinnerung, die Schönheit und ihre Schrecken. Er fragt auch nach der Möglichkeit von Spiritualität, Ewigkeit, Religion und Gott. Trotz ihrer melancholischen, symbolischen und romantischen Aspekte treten Martins Werke nicht emphatisch und pathetisch auf, sondern sind oft in einem skeptischen Humor verankert. Die formale Vielgestaltigkeit und die sinnlichen, materiellen Qualitäten seiner Objekte verbinden sich mit konzeptioneller Strenge, spielerische Eleganz mit puristisch kühler Konzentration.

Die Kris Martin-Ausstellung „Every Day of the Weak ist vom 2. Februar bis zum 22. April 2012 im Bonner Kunstmuseum zu sehen.

Der Verein „KunstRaumKirche“ der Bonner Lutherkirchengemeinde feiert seit 15 Jahren – bundesweit in dieser Form einmalig – jährlich in den Räumen des Kunstmuseums einen in der Form sehr offenen Gottesdienst, der sich thematisch an einem aktuell ausgestellten Werk orientiert. Nach dem Gottesdienst besteht bei Brot und Wein die Gelegenheit zur Diskussion. Der Eintritt ist frei.

Ort: Kunstmuseum Bonn
Friedrich-Ebert-Allee 2, Museumsmeile Bonn

Alle Infos: www.bonn-evangelisch.de / www.lutherkirche-bonn.de 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

Joachim Gerhardt / 08.02.2012



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.