Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Aus Liebe

„Mein Sohn war tot und er ist wieder lebendig geworden.“ In diesem Satz des Vaters gipfelt die Geschichte „Vom verlorenen Sohn“ in der Bibel. Es ist toll, wenn eine schwierige Familiengeschichte so heilt, dass nach Jahren der Entfremdung und Distanz ein Vater einen solchen Satz sagen kann.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 07.08.2020

Der HERR wird Zion wieder trösten. Sacharja 1,17

Aus großer Todesnot hat er uns errettet und wird er uns erretten; auf ihn haben wir unsere Hoffnung gesetzt. 2.Korinther 1,10

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
Vertrag hebt Partnerschaft auf eine neue Ebene – Bonn garantiert jährlich 12.500 Euro für Partner in Tansania

Evangelische Kirchenkreise Bonn und „Kusini A“ unterzeichnen Kooperationsvereinbarung

Der evangelische Kirchenkreis Bonn und sein Partnerkirchenkreis „Kusini A“ in Tansania haben zur Bestärkung ihrer Zusammenarbeit erstmals eine verbindliche „Kooperationsvereinbarung“ geschlossen.

Stimmungsvolle Partnerschaft seit 40 Jahren: die Bonner Ulrike Hensel-Kornblum und Pfarrer Siegfried Virgils in "Kusini A" (Foto Joachim Gerhardt) LupeStimmungsvolle Partnerschaft seit 40 Jahren: die Bonner Ulrike Hensel-Kornblum und Pfarrer Siegfried Virgils in "Kusini A" (Foto Joachim Gerhardt)

„Dieser Vertrag hebt unsere Partnerschaft auf eine neue Ebene“, betont Ulrike Hensel-Kornblum, Leiterin der Bonner Partnerschaftsarbeit. Zwischen Bonn und „Kusini A“ besteht seit 40 Jahren eine gewachsene, intensive Partnerschaft, die von der Evangelischen Kirche im Rheinland bereits als „vorbildlich für nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit“ ausgezeichnet wurde.

Mehr als nur symbolisch: Ulrike Hensel-Kornblum, Leiterin der Bonner Partnerarbeit, pflanzt einen Baum im "Kusini A". Bonn unterstützt auch die Aufforstung in Tansania. (Foto Joachim Gerhardt) LupeMehr als nur symbolisch: Ulrike Hensel-Kornblum, Leiterin der Bonner Partnerarbeit, pflanzt einen Baum im "Kusini A". Bonn unterstützt auch die Aufforstung in Tansania. (Foto Joachim Gerhardt)

Die jetzt geschlossene Vereinbarung garantiert den afrikanischen Partnern im äußersten Nordwes-ten Tansanias, einem der ärmsten Ländern der Welt, jährlich eine finanzielle Unterstützung aus Bonn über 12.500 Euro für diakonische Arbeit in der Nordwest-Diözese der dortigen lutherischen Kirche. „Wir nehmen damit weltweite Verantwortung wahr“, erklärte Superintendent Eckart Wüster bei der Unterzeichnung. Im Gegenzug verpflichten sich die tansanischen Partner jährlich über die Verwendung der Mittel „aussagekräftig Auskunft“ zu geben und das auch zu belegen „Mit dieser Vereinbarung können beide Seiten verbindlich planen“, begrüßte Ulrike Hensel-Kornblum die Unterzeichnung. Die Vereinbarung kam auf Vermittlung der Vereinten Evangelischen Mission (VEM) in Wuppertal zustande, die für die rheinische Landeskirche weltweite Part-nerschaften betreut.

Lebendige Partnerschaft: Frauenchor aus "Kusini A" beim Gottesdienst in der Bonner Friedenskirche (Foto: Meike Böschemeyer) Lupe Lebendige Partnerschaft: Frauenchor aus "Kusini A" beim Gottesdienst in der Bonner Friedenskirche (Foto: Meike Böschemeyer)

Bonner Delegation reist Mitte April nach Tansania zur Kircheneinweihung

Schon Mitte April wird eine Bonner Delegation wieder nach Kusini A reisen, um an der Einweihung einer Kirche teilzunehmen. Die Kirche in Rwantege ist ebenfalls mit Bonner Unterstützung entstanden und seit Jahren ein „Herzensanliegen unserer Partner“, so Hensel-Kornblum.

„Ohne Eure Anwesenheit würden wir wichtige Gesellschaft und Verbundenheit vermissen“, schreiben die Partner in Kusini A und bitten „Lasst uns im Gebet einhalten, dass wir dieses histori-sche Ereignis gemeinsam teilen“. Von Bonn aus reisen die Pfarrerin Stefanie Graner und die Deutsch-Tansanierin Eva Klaue-Machangu, beide von der Bonner Friedenskirche, sowie Evelin Heinle-Braun aus der Kirchengemeinde Hersel zu dem Festakt am Sonntag, 15. April. Sie werden sich dabei auch den aktuellen Stand der weiteren von Bonn aus unterstützen Projekte anschauen: den Aufbau einer Solaranlage und ein Aufforstungsprojekt sowie diverse Schülerstipendien, die von Bonn aus rgelmäßig gefördert werden.

Weitere Infos: Ulrike Hensel-Kornblum, Leiterin des Ausschusses Partnerschaft und Weltmission des Evangelischen Kirchenkreises Bonn / Tel.: 0228 / 64 09 87

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

Joachim Gerhardt / 13.3.2012



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.