Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Aus Liebe

„Mein Sohn war tot und er ist wieder lebendig geworden.“ In diesem Satz des Vaters gipfelt die Geschichte „Vom verlorenen Sohn“ in der Bibel. Es ist toll, wenn eine schwierige Familiengeschichte so heilt, dass nach Jahren der Entfremdung und Distanz ein Vater einen solchen Satz sagen kann.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 14.08.2020

Wenn ich nur dich habe, so frage ich nichts nach Himmel und Erde. Psalm 73,25

Da sprach Jesus zu den Zwölfen: Wollt ihr auch weggehen? Da antwortete ihm Simon Petrus: Herr, wohin sollen wir gehen? Du hast Worte des ewigen Lebens; und wir haben geglaubt und erkannt: Du bist der Heilige Gottes. Johannes 6,67-69

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
Bonner Delegation aus Tansania zurückgekehrt

Festliche Einweihung der Kirche im Partnerkirchenkreis „Kusini A“

Bei dem Festgottesdienst für die neue Kirche in „Kusini A“, dem Bonner Partnerkirchenkreis in Tansania, war nach achtstündiger Dauer nur der eigens angeschaffte Stromgenerator überfordert.

Kleine Geschenke aus Bonn für die so gastfreundlichen Partner in Kusini A (Foto: Stefanie Graner) LupeKleine Geschenke aus Bonn für die so gastfreundlichen Partner in Kusini A (Foto: Stefanie Graner)

Doch die festliche und ausgelassene Stimmung der über viertausend Gäste konnte auch die kurzzeitige Finsternis nicht trüben. Eine Bonner Delegation, bestehend aus Pfarrerin Stefanie Graner, der Journalistin und Deutsch-Tansanierin Eva Klaue-Machangu (beide Friedenskirchengemeinde) sowie Evelin Heinle-Braun aus der Kirchengemeinde Hersel, war der herzlichen Einladung aus Tansania zur Einweihung der neuen Kirche gefolgt, die auch Dank finanzieller Unterstützung aus Bonn gebaut werden konnte.

Partnerschaft verbindet: Die Bonner Pfarrerin Stefanie Graner Hand in Hand mit ihren Gastgebern. (Foto: privat) LupePartnerschaft verbindet: Die Bonner Pfarrerin Stefanie Graner Hand in Hand mit ihren Gastgebern. (Foto: privat)

„Es ist schön zu sehen, wie positiv sich vieles bei unseren Partnern entwickelt“ berichtet Pfarrerin Stefanie Graner nach ihrer Rückkehr. Neben der Kircheneinweihung hatte die Bonner Delegation Gelegenheit, sich auch über andere Projekte zu informieren, die von Bonn aus gefördert werden. Eva Klaue-Machangu lobt besonders das im vergangen Jahr gestartete Solarprojekt. Bei diesem Projekt erhalten Familien Solarkollektoren für ihr Dach, mit denen bis zur vier Energiesparlampen betrieben werden. „Das macht die Menschen endlich unabhängiger vom Tageslicht und die Kinder können bei Licht ihre Hausaufgaben machen“ schwärmt Klaue-Machangu. Weitere Projekte im Partnerkirchenkreis „Kusini A“ sind das Aufforstungsprojekt, das Aidswaisenprojekt und der Schulfonds.

Die Kirche in Rwantege, im Hintergrund die alte, erbaut auch mit Bonner Unterstützung (Foto: S. Graner) LupeDie Kirche in Rwantege, im Hintergrund die alte, erbaut auch mit Bonner Unterstützung (Foto: S. Graner)

Hintergrund der Bonner Partnerschaft mit Kusini A

Der evangelische Kirchenkreis Bonn und sein Partnerkirchenkreis „Kusini A“ in Tansania haben zur Bestärkung ihrer Zusammenarbeit erstmals eine verbindliche „Kooperationsvereinbarung“ geschlossen. „Dieser Vertrag hebt unsere Partnerschaft auf eine neue Ebene“, betont Ulrike Hensel-Kornblum, Leiterin der Bonner Partnerschaftsarbeit. Zwischen Bonn und „Kusini A“ besteht seit 40 Jahren eine gewachsene, intensive Partnerschaft, die von der Evangelischen Kirche im Rheinland bereits als „vorbildlich für nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit“ ausgezeichnet wurde.

Die im Frühjahr 2012 geschlossene Vereinbarung garantiert den afrikanischen Partnern im äußersten Nordwes-ten Tansanias, einem der ärmsten Ländern der Welt, jährlich eine finanzielle Unterstützung aus Bonn über 12.500 Euro für diakonische Arbeit in der Nordwest-Diözese der dortigen lutherischen Kirche. „Wir nehmen damit weltweite Verantwortung wahr“, erklärte Superintendent Eckart Wüster bei der Unterzeichnung. Im Gegenzug verpflichten sich die tansanischen Partner jährlich über die Verwendung der Mittel „aussagekräftig Auskunft“ zu geben und das auch zu belegen „Mit dieser Vereinbarung können beide Seiten verbindlich planen“, begrüßte Ulrike Hensel-Kornblum die Unterzeichnung. Die Vereinbarung kam auf Vermittlung der Vereinten Evangelischen Mission (VEM) in Wuppertal zustande, die für die rheinische Landeskirche weltweite Partnerschaften betreut.

Weitere Infos zur Partnerschaft lesen Sie hier.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

Katrin Jürgensen / 02.05.2012



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.