Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Heilsame Stille

Irgendwo oben am Berg kommt plötzlich das Schild: „Hier letztmaliger Handyempfang“. Gnadenlos eindeutig. Es markiert eine Grenze. Hier hört das Leben auf.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 07.08.2020

Der HERR wird Zion wieder trösten. Sacharja 1,17

Aus großer Todesnot hat er uns errettet und wird er uns erretten; auf ihn haben wir unsere Hoffnung gesetzt. 2.Korinther 1,10

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
PROtestant-Ausgabe 45: Oktober/November 2012 zum Thema Musik

"Einmal singen so gut wie zwei Mal beten"

An die 5.000 Menschen machen in Bonn und der Region unter dem Dach der evangelische Kirche regelmäßig Musik: in Kantoreien, Jugendbands, Kinderchören, Orchestern und Posaunenchören.

Die Kirchenzeitung für Bonn und die Region: die geistliche Zeitung für Menschen, die mehr suchen LupeDie Kirchenzeitung für Bonn und die Region: die geistliche Zeitung für Menschen, die mehr suchen

Das ist Ergebnis einer Erhebung der Bonner Kirchenzeitung PROtestant. Diese Zahl ist seit Jahren konstant und ein „beeindruckendes Beispiel ehrenamtlichen Engagements in unserer Region“, so der Bonner Pressepfarrer Joachim Gerhardt. Denn evangelische Chöre seien gefragt auch bei vielen öffentlichen Anlässen und Festen. Auch der Bonner Superintendent Eckart Wüster betont: „Kirchenmusik ist nicht nur Gottesdienst, sondern gerade in Bonn und der Region eine wesentliche Säule des kulturellen Lebens.“

Prominente Bonner von Kirchenmusik geprägt

Für die Intendantin des Bonner Beethovenfestes, Ilona Schmiel, kann „Kirchenmusik höchster Qualität sogar den Gottesdienst ersetzen, unabhängig davon, ob sie in der Kirche oder im Konzertsaal erklingt.“ Unübertroffen für sie sei hier nach wie vor Johann Sebastian Bachs h-Moll Messe. Für Wise-Guys-Sänger Eddi Hüneke, der einst im Kammerchor VOX BONA der Bonner Kreuzkirche sang, gibt es „weniger, was schöner ist, als gemeinsam zu singen. Bereits die Zeit als Kind in einem evangelischen Posaunenchor habe ihn geprägt, schreibt er im PROtestant.

Der neue Chef der Bonner Beethovenhauses, Malte Boecker, sieht sogar Parallelen zwischen Martin Luther und Ludwig van Beethoven: „Beiden war klar, wer glaubt, der singt“. Und dieses Credo habe schon der junge Beethoven in Bonn als Organist verinnerlicht, übrigens in der heute evangelischen Schlosskirche. Und auch für sich selbst könne er das Lutherwort in Anspruch nehmen, so Boecker: „Wer singt, betet doppelt.“

Musik ist das Schwerpunktthema der Oktoberausgabe des PROtestanten. Neben prominenten Stimmen zur Kirchenmusik gibt sie Hintergründe zu der fulminanten Festwoche „Reformation und Musik“, zu der die evangelische Kirche in Bonn vom 28. Oktober bis 4. November 2012 mit Konzerten und Mitsingaktionen einlädt. Ein Höhepunkt: Das „Flashmob Halleluja“ auf dem Bonner Marktplatz am 3. November.

Der PROtestant, die Zeitung der Evangelischen Kirche in Bonn und der Region für Menschen aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft, erscheint drei Mal im Jahr mit einer Auflage von inzwischen 6.600 Exemplaren. Er kann kostenlos bezogen werden: Evangelischer Kirchenkreis Bonn, Adenauerallee 37, 53113 Bonn (Tel.: 0228 / 6880 300, info@bonn-evangelisch.de). Herausgeber sind die Kirchenkreise An Sieg und Rhein, Bonn sowie Bad Godesberg-Voreifel.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ger / 24.09.2012



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.