Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Aus Liebe

„Mein Sohn war tot und er ist wieder lebendig geworden.“ In diesem Satz des Vaters gipfelt die Geschichte „Vom verlorenen Sohn“ in der Bibel. Es ist toll, wenn eine schwierige Familiengeschichte so heilt, dass nach Jahren der Entfremdung und Distanz ein Vater einen solchen Satz sagen kann.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 15.08.2020

Bedrückt nicht die Witwen, Waisen, Fremdlinge und Armen! Sacharja 7,10

Was gering ist vor der Welt und was verachtet ist, das hat Gott erwählt. 1.Korinther 1,28

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
Partnerschaft mit Nauen und auf den Spuren der Ökumene

Bonner Pfarrkonvent in Rom

In der guten Tradition der Ost-West-Partnerschaft treffen sich regelmäßig Pfarrkonvente der Kirchenkreise Bonn und Nauen. Ende März ging es nach Rom.

Gastgeschenk aus Nauen: Pfarrer Harnisch überreicht Bischof Clemens den Bildband höchst eindrucksvoller Kirchen aus dem Havelland (Foto J.Gerhardt) LupeGastgeschenk aus Nauen: Pfarrer Harnisch überreicht Bischof Clemens den Bildband höchst eindrucksvoller Kirchen aus dem Havelland (Foto J.Gerhardt)

Die Reise führte zwar nicht persönlich zum Papst, aber in den Vatikan und auf protestantischen Spuren durch die „ewige Stadt“ und nicht zuletzt auch, um evangelisches und ökumenisches Profil zu zeigen. Die 24 Mann und Frau starke Truppe besuchte zudem die Waldenser, die lebhafte und engagierte evangelische Minderheitenkirche in Italien, erlebte die katholische und sozial so aktive Basisgemeinde St. Egidio, feierte einen Festgottesdienst am Sonntag in der traditionsreichen Christuskirche der deutschsprachigen Gemeinde im Herzen der "heiligen" Stadt und diskutierte zugleich mit den unterschiedlichen Erfahrungen vormals ost- und westdeutscher Christen über Grenzen und Chancen der Ökumene heute. Ökumenischer Höhepunkt war das Gespräch mit deutschen Kurienbischof und Sekretär des Päpstlichen Laienrates Josef Clemens über den Stellenwert von Laien. Ein brisantes Thema, das noch manche ökumenische Grenze im Verständnis von Laien und Frauen in der Kirche zeigte, aber auch das Gemeinsame: glaubhafte die Botschaft Christi den Menschen zu vermitteln.

Anregende Diskussion zur Abendstunde vor dem Petersdom (Foto: J.Gerhardt) LupeAnregende Diskussion zur Abendstunde vor dem Petersdom (Foto: J.Gerhardt)

Lese-Tipp:

Ausführlich und sehr ansprechend finden Sie viele weitere Tipps zum evangelischen Rom in dem Bonner Theologieprofessor Michael Meyer-Blanck mit herausgegebenen, in dieser Art einzigartigen Reiseführer: Jürgen Krüger / Michael Meyer-Blanck, Evangelisch in Rom. Der etwas andere Reiseführer, Göttingen (Verlag Vandenhoeck und Ruprecht) 2008, 240 S., 19,80 €.

„Evangelisch in Rom“ geht auch der Frage nach, warum evangelische Theologen nach Rom gefahren sind, wie etwa Rothe, Tholuck und Bonhoeffer. Kapitel, die neugierig machen , sind etwa das über die Moses-Skulptur Michelangelos in San Pietro in Vincoli, oder das über die lutherische Christuskirche und die Waldenserkirchen. Offen wird über die Spannungen der evangelischen Gemeinde in der Zeit des Nationalsozialismus gesprochen. Erstaunlich: die Darstellung eines evangelischen Märtyrers, des rheinischen Pfarrers Paul Schneider, in einer Ikone mit den Glaubenszeugen des 20. Jahrhunderts in der Basilika San Bartolomeo der ökumenischen Gemeinschaft Sant Egidio. – „Ein Reiseführer mit geistiger Weite“, so die Bewertung des PROtestant-Rezensenten Jürgen Faber.

Protestantischer Sachverstand im Herzen des Vatikans: im Petersdom (Foto: ger) LupeProtestantischer Sachverstand im Herzen des Vatikans: im Petersdom (Foto: ger)

Infos zu unserem Partnerkirchenkreis Nauen in Brandenburg: www.ev-kirchen-havelland.de

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

Joachim Gerhardt / 27.03.2012



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.