Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Heilsame Stille

Irgendwo oben am Berg kommt plötzlich das Schild: „Hier letztmaliger Handyempfang“. Gnadenlos eindeutig. Es markiert eine Grenze. Hier hört das Leben auf.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 06.08.2020

Er handelt nicht mit uns nach unsern Sünden und vergilt uns nicht nach unsrer Missetat. Psalm 103,10

Wir glauben, durch die Gnade des Herrn Jesus selig zu werden. Apostelgeschichte 15,11

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
Evangelische Stadtführungen 2012:

Protestantisches Bonn: Erstaunliche Orte, Plätze und Begegnungen

Für kurzentschlossene Kultur- und Religionsinteressierte. Die Evangelischen Stadtführungen haben in diesen Tagen noch drei Topp-Angebote für Sie: an den beiden Sonntagen 23. und 30. September 2012.

Prägend für das Bonner Stadtbild: die evangelische Kreuzkirche am Kaiserplatz (Foto: Volker Lannert) LupePrägend für das Bonner Stadtbild: die evangelische Kreuzkirche am Kaiserplatz (Foto: Volker Lannert)

„Preußen, Pracht und Protestanten“

Sonntag, 23. September 2012, 15.00 – 17.00 Uhr: Eine Promenade durch die evangelische Geschichte des Godesberger Villenviertels.Der Spaziergang mit Stadtführerin Inke Kuster gewährt überraschende Einblicke in die Geschichten und Anekdoten der ersten evangelischen Gemeinde in Bad Godesberg: wie ein Engel heimkehrte, wie glücklich es sich leben ließ in Pensionopolis, wie eine Nymphe Bach und Nase verlor... oder wer waren die Blauköpp mit und ohne Pappnas? Zu hören ist von Zugereisten und Zugehörenden, von Pfarrern, Pensionaten und Pädagogik, von Sprache, Sitte und Gesinnung, von Päädsköttel und einer Gemeinde, die sich fast alles leisten konnte.

Der Spaziergang mit Stadtführerin Inke Kuster gewährt überraschende Einblicke in die Geschichten und Anekdoten der ersten evangelischen Gemeinde in Bad Godesberg: wie ein Engel heimkehrte, wie glücklich es sich leben ließ in Pensionopolis, wie eine Nymphe Bach und Nase verlor... oder wer waren die Blauköpp mit und ohne Pappnas? Zu hören ist von Zugereisten und Zugehörenden, von Pfarrern, Pensionaten und Pädagogik, von Sprache, Sitte und Gesinnung, von Päädsköttel und einer Gemeinde, die sich fast alles leisten konnte.

Treffpunkt: Erlöserkirche, Bad Godesberg, Friedrichallee/Ecke Rüngsdorfer Straße
Kosten: 9,00 € pro Person / 4,50 € mit Bonn-Ausweis

***********

„Wort und Ton“

Sonntag, 23. September 2012, 18.00 – 19.30 Uhr: Ein literarisch-musikalischer Kirchenbesuch. Dieser literarische Kirchenbesuch, begleitet von Pfarrer Wolfgang Wallrich, bietet eine ungewöhnliche Begegnung mit einem anderen, uns fremden Ort. Der meditative Gang durch Raum und Zeit wird verbunden mit Literatur zur Erntezeit und musikalisch unterstützt durch den Kirchenmusiker Hans-Gerd Rackow an Orgel und Klavier. Eine Atempause zum Wochenbeginn!

Dieser literarische Kirchenbesuch, begleitet von Pfarrer Wolfgang Wallrich, bietet eine ungewöhnliche Begegnung mit einem anderen, uns fremden Ort. Der meditative Gang durch Raum und Zeit wird verbunden mit Literatur zur Erntezeit und musikalisch unterstützt durch den Kirchenmusiker Hans-Gerd Rackow an Orgel und Klavier. Eine Atempause zum Wochenbeginn!

Ort: Apostelkirche, Lievelingsweg 162, Tannenbusch
Kosten: 7,00 € pro Person / 3,50 € mit Bonn-Ausweis

******** 

Zum letzten Mal in diesem Jahr:

„Evangelisches Leben in Bonn“

Sonntag, 30. September 2012, 15.00 – 16.30 Uhr: Die Geschichte Bonns aus evangelischer Sicht. Der Rundgang mit Kunsthistorikerin Dagny Lohff führt durch die Innenstadt und erzählt von Reformationsversuchen, dem Aufbau der ersten evangelischen Gemeinde im 19. Jahrhundert, prägenden Frauen und Männern, sozialem Engagement und der weiteren Entwicklung der Kirche im 20. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Besucht werden dabei die Schlosskirche und die Kreuzkirche.

Treffpunkt: Bonner Münster, Hauptportal (Münsterplatz)
Kosten: 7,00 € pro Person / 3,50 € mit Bonn-Ausweis 

*******

Ausblick auf die weiteren Führungen im Oktober und November, dazu folgen später zeitnah detaillierte Informationen:

„Berühmte evangelische Köpfe“:

Eine Kirchenführung zu prominenten Protestanten durch die Kreuzkirche vom Bunker bis zum Glockenturm mit Pfarrer Rüdiger Petrat am 31. Oktober 2012 (Reformationstag!) um 16.30 Uhr.

„Von Königsmördern und Kaisermachern“:

Evangelische Gräber auf dem Alten Friedhof mit Stadtführer Toni Lankes am 11. November (!) 2012 um 14.00 Uhr.

„Wort und Ton“:

Ein literarisch-musikalischer Kirchenbesuch in der Auferstehungskirche, Haager Weg, auf dem Venusberg. Gestaltet von Pfarrer Wolfgang Wallrich und unterstützt durch Kantor Stephan Pridik an Orgel und Klavier. Am 24. November 2012 um 18.00 Uhr.

Alle Informationen auch hier.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

Daggy Lohff/Joachim Gerhardt / 18.09.2012



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.