Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Aus Liebe

„Mein Sohn war tot und er ist wieder lebendig geworden.“ In diesem Satz des Vaters gipfelt die Geschichte „Vom verlorenen Sohn“ in der Bibel. Es ist toll, wenn eine schwierige Familiengeschichte so heilt, dass nach Jahren der Entfremdung und Distanz ein Vater einen solchen Satz sagen kann.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 09.08.2020

Der HERR sättigte sein Volk mit Himmelsbrot. Er öffnete den Felsen, da strömten Wasser heraus, sie flossen dahin als Strom in der Wüste. Denn er gedachte an sein heiliges Wort. Psalm 105,40-42

Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns gesegnet hat mit allem geistlichen Segen im Himmel durch Christus. Epheser 1,3

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
Evangelische Migrations- und Flüchtlingsarbeit Bonn:

7. Bonner Woche der Kulturen im Haus der Geschichte

Die evangelische Migrations- und Flüchtlings-Integrationsagentur (EMFA) des Evangelischen Kirchenkreises Bonn lädt vom 15. - 25. November 2012 in Kooperation mit BIM e.V. zur 7. Bonner Woche der Kulturen ein.

Signet der Bonner Woche der Kulturen 2012 LupeSignet der Bonner Woche der Kulturen 2012

Dr. Hıdır Çelik, Leiter der EMFA, lädt ein: „Die 7. Bonner Woche der Kulturen schafft in diesem Jahr mit 10 Veranstaltungen ein Forum für interkulturelle Begegnungen in Bonn. Das kulturelle Leben in Bonn wird seit Jahrzehnten, wie auch in anderen Städten Deutschlands, durch das interkulturelle Zusammenleben in Vielfalt geprägt.

Offenheit und Akzeptanz sind die Grundlage dafür, dass sich Bonner Bürgerinnen und Bürger, wie auch die vielen internationalen Gäste aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Medien, hier zu Hause fühlen. Durch die Woche der Kulturen schaffen wir neue Kulturräume, in denen die literarische Auseinandersetzung stattfindet und uns herausfordert, auf den anderen zuzugehen.

Die Kultur der Anerkennung ist eine der Voraussetzungen für eine gelungene Integration. Hier schafft Literatur als Spiegelbild der Gesellschaft in ihr einen Paradigmenwechsel, der zum Nachdenken bewegt. Das Zusammenleben erweckt die Neugier auf das Unbekannte und besiegt die Angst vor dem Fremden. Literatur baut Vorurteile gegenüber den anderen ab und fordert dazu auf, sich gegenüber den anderen zu öffnen. Sie fördert damit ein Miteinander ohne Vorbehalte. Wer an der Gesellschaft teilnimmt, wird ihr Teil werden. Ich lade Sie herzlich zur Teilnahme ein und wünsche Ihnen viel Vergnügen bei unseren Veranstaltungen der diesjährigen Bonner Woche der Kulturen!“

Die Bonner Woche der Kulturen 2012 der Evangelischen Migrations- und Flüchtlingsarbeit Bonn/Integrationsagentur und des Bonner Instituts für Migrationsforschung und Interkulturelles Lernen (BIM) e.V. wird feierlich am Donnerstag, 15. November 2012, um 18.30 von Pfarrer Eckart Wüster, Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Bonn, und von Prof. Dr. Walter Hütter, Präsident der Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, im Haus der Geschichte (Museumsmeile Bonn) eröffnet.

Kontakt: www.migration-bonn.de

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ger/EB / 04.11.2012



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.