Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Heilsame Stille

Irgendwo oben am Berg kommt plötzlich das Schild: „Hier letztmaliger Handyempfang“. Gnadenlos eindeutig. Es markiert eine Grenze. Hier hört das Leben auf.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 04.08.2020

Ich will den HERRN loben in den Versammlungen. Psalm 26,12

Wie ist es nun, Brüder und Schwestern? Wenn ihr zusammenkommt, so hat ein jeder einen Psalm, er hat eine Lehre, er hat eine Offenbarung, er hat eine Zungenrede, er hat eine Auslegung. Lasst es alles geschehen zur Erbauung! 1.Korinther 14,26

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
Pfarrer Wolfgang Wallrich geht in den Ruhestand:

Hjärtligt tack und Gottes Segen!

Er ist Pfarrer mit Leib und Seele und wird das sicher auch bleiben: Wolfgang Wallrich. Doch nun geht er in den Ruhestand. Am 10. März wurde er von Superintendent Eckart Wüster in einem Gottesdienst in der Lukaskirche in Bonn-Castell entpflichtet.

Pfarrer Wolfgang Wallrich vor einer seiner zahlreichen Dienststellen in Bonn, dem Kirchenpavillon in der City (Foto: J. Gerhardt) LupePfarrer Wolfgang Wallrich vor einer seiner zahlreichen Dienststellen in Bonn, dem Kirchenpavillon in der City (Foto: J. Gerhardt)

Pfarrer Wolfgang Wallrich hat die Pensionsgrenze erreicht. Viele Jahre war er Gemeindepfarrer, erst am Niederrhein in Kevelaer, dann in Konz bei Trier und schließlich 26 Jahre lang wieder am Niederrhein in Rheinhausen . Anschließend zog es ihn nach Schwedenm, er wurde Anfang des Jahrtausends, 2002, zum Pfarrer der deutschen Gemeinde mitten im Zentrum von Stockholm gewählt. Nach der schwedischen Station kam Wolfgang Wallrich 2008 nach Bonn, wo er in seinen letzten, auch hier erfüllten Dienstjahren viele Aufgaben versah: besonders als Pfarrer in der Stadtkirchenarbeit im Kirchenpavillon sowie in der Migrations- und Flüchtlingsarbeit des Kirchenkreises. Dort hat er wesentlich den Umzug der EMFA in das neue Haus Migrapolis-Haus der Vielfalt in der Brüdergasse mitgestaltet.

Zugleich blieb Wolfgang Wallrich immer auch im Herzen Gemeindepfarrer und war ungezählte Sonntage auf den verschiedenen Kanzeln in Bonn und der Region zu erleben. Auch in der Lukaskirchengemeinde, wo er wohnt und auch wohnen bleiben wird, und die nun der Ort seiner offiziellen Verabschiedung war am Sonntag, 10. März 2013, im Rahmen des Gemeindegottesdienstes in der Evangelischen Lukaskirche in Bonn-Castell. 

Der Bonner Superintendent Eckart Wüster entpflichtete, so wie das neuerdings in der evangelischen Kirche üblich geworden ist, in einer kleinen, feierlichen Zeremonie Pfarrer Wallrich. Sehr festlich und vor allem persönlich war es. Nicht zuletzt auch Dank der vielen Gäste: 15 Freunde und ehemalige Gemeindeglieder waren eigens aus Schweden angereist und ein "alter, guter Freund" aus gemeinsamen Vikariats- und ersten Pfarrerzeiten in Duisburg-Rheinhausen kam vorbei und feierte mit: Nikolaus Schneider, der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

Joachim Gerhardt / 28.02.2013



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.