Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Heilsame Stille

Irgendwo oben am Berg kommt plötzlich das Schild: „Hier letztmaliger Handyempfang“. Gnadenlos eindeutig. Es markiert eine Grenze. Hier hört das Leben auf.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 06.08.2020

Er handelt nicht mit uns nach unsern Sünden und vergilt uns nicht nach unsrer Missetat. Psalm 103,10

Wir glauben, durch die Gnade des Herrn Jesus selig zu werden. Apostelgeschichte 15,11

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
Evangelische Kirchengemeinde Vorgebirge

Festlicher erster Gottesdienst im Neubau der Versöhnungskirche in Bornheim

Mit großer Freude und viel Zustimmung hat die evangelische Kirchengemeinde Vorgebirge einen ersten Gottesdienst im Neubau ihrer Versöhnungskirche in Bornheim gefeiert.

Neuer evangelischer Blickfang in Bornheim: der Neubau der Versöhnungskirche wird bezogen (Foto: Carsten Schneider) LupeNeuer evangelischer Blickfang in Bornheim: der Neubau der Versöhnungskirche wird bezogen (Foto: Carsten Schneider)

Nach dem Gottesdienst mit dem Posaunenchor am 4. Sonntag nach Epiphanias (2. Februar) gab es bei herrlichem Sonnenschein einen ersten Sektempfang. Und auch als der Sekt alle war, blieben noch viele auf dem frisch gepflasterten Kirchhof in der Sonne stehen. Nun hat die Gemeinde in Bornheim wieder einen angemessenen Versammlungs-, Begegnungs- und Feierort. Leicht und hell wirkt er und bietet doch vielen hundert Menschen eine geistliche Heimat.

Ein Altar im Zentrum wie auf einem Marktplatz, dahinter die Orgel, ein weitere Blickpunkt in der neuen Versöhnungskirche (Foto: Carsten Schneider) LupeEin Altar im Zentrum wie auf einem Marktplatz, dahinter die Orgel, ein weitere Blickpunkt in der neuen Versöhnungskirche (Foto: Carsten Schneider)

Große Erleichterung bei den Verantwortlichen um Pfarrer Dieter Katernberg und dem Presbyterium, dass der Terminplan eingehalten werden konnte, auch wenn der Umbau vermutlich erst Ende des Monats wirklich fertig sein wird. Neben einem auch für Versammlungen, Veranstaltungen und andere Feiern zu nutzenden großen Gottesdiensraum und weiteren Nebenzimmern bietet das Zentrum auch ein ansprechende Küche, um Menschen gut biblisch angemessen bewirten zu können, freut sich Pfarrer Katernberg. Die offizielle Einweihung ist geplant für Sonntag, den 27. April.

Einweihung unter breiter Teilnahme der Gemeinde: hier ein Blick in den Gottesdienstraum (Foto: Carsten Schneider) LupeEinweihung unter breiter Teilnahme der Gemeinde: hier ein Blick in den Gottesdienstraum (Foto: Carsten Schneider)

Zehn Monate Bauzeit

Schon lange hatten die Protestanten im Vorgebirge Pläne für die Neugestaltung ihrer in die Jahre gekommenen Versöhnungskirche verfolgt. Am Ort gleich neben der kleinen historischen evangelischen Kirche Bornheim von 1863 ist nun ein Neubau entstanden, der sich wahrlich sehen lassen kann. Mit umgezogen von der Versöhnungskirche sind drei in sich verbundene übergoße Holzkreuze, die nun dem Taufbereich in der neuen Kirche geistliches Ambiente geben.

Rund zehn Monate wurde seit Anfang April 2013 in Bornheim gebaut. Die Kosten belaufen sich auf rund 1,5 Millionen Euro. Gut angelegtes Geld, so das Echo der versammelten Gemeinde. Sie konnte sich innerhalb wenige Tage also gleich zwei Mal freuen, nachdem eine Woche zuvor im Bezirk Alfter Henriette Crüwell als neue Pastorin eingeführt worden war. Keine Frage: Es ist viel los, evangelisch im Vorgebirge! 

Weitere Infos: www.vorgebirge-evangelisch.de

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

Dorothea Geffert/Joachim Gerhardt / 03.02.2014



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.