Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Heilsame Stille

Irgendwo oben am Berg kommt plötzlich das Schild: „Hier letztmaliger Handyempfang“. Gnadenlos eindeutig. Es markiert eine Grenze. Hier hört das Leben auf.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 07.08.2020

Der HERR wird Zion wieder trösten. Sacharja 1,17

Aus großer Todesnot hat er uns errettet und wird er uns erretten; auf ihn haben wir unsere Hoffnung gesetzt. 2.Korinther 1,10

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
Herzliche Einladung:

Ökumenische Friedensdekade 2014: Andachten in der Lutherkirche

Im Rahmen der bundesweiten Friedensdekade lädt die Lutherkirchengemeinde als zentraler Veranstaltungsort in Bonn zu Friedensandachten vom 9. bis 19. November 2013 jeweils 18.00 Uhr ein.

Offizielles Motiv zur Friedensdekade 2014 Offizielles Motiv zur Friedensdekade 2014

Die etwa zwanzigminütigen offenen Andachten werden wechselnd von Vertretern verschiedener Konfessionen gestaltet, unter ihnen auch der katholische Dechant Bernd Kemmerling (10.11.) und Bonns Superintendent Eckart Wüster (am 17.11.).

Die Ökumenische Friedensdekade, zehn Tage vor Buß- und Bettag, möchte jedes Jahr neu Anstöße geben, aktuelle Themen zu Gerechtigkeit, Frieden und der Bewahrung der Schöpfung konkret zu bedenken und zur Diskussion zu stellen. Dieses Jahr ist ihr Motto die Frage "Befreit zum Wi-derstehen", das jeden Menschen einen Anstoß geben soll nachzudenken, wo er sich in seinem persönlichen Umfeld für Frieden einsetzen kann und was einem dazu die nötige Kraft und Ausdauer gibt.

"Frieden zu stiften erfordert den Mut, und zwar Mut zum Widerstand", erklärt Waltraut Bading, die gemeinsam mit Berthold Lange die Friedensandachten in der Lutherkirche wieder organisiert. "All zu schnell denken wir Menschen in den Kategorien von Gewalt und Vergeltung. Aus diesem Teufelskreis auszusteigen und denen zu widerstehen, die dieses Denken und Handelns in unserer Welt befeuern, dazu gehört viel innere Überzeugungskraft. Mögen die Friedensandachten in diesen Tagen uns dazu Geist und Phantasie geben", wünscht sich Waltraut Bading.

Die Andachten in der Lutherkirche gestalten dieses Jahr neben Dechant Bernd Kemmerling (10.11.) und Superintendent Eckart Wüster (17.11.), die Konfirmanden der Lutherkirchengemeinde mit Pfarrer Joachim Gerhardt (11.11.), Pfarrerin Ulrike Veermann (12.11.) Pfarrerin Dr. Wibke Janssen von der Liebfrauenschule Bonn (13.11.) sowie Theo Nürnberg mit Dorothea Schridde-Nürnberg am Klavier (14.11.), Pfarrer Jürgen Faber (15.11.) und zum Abschluss Alt-Bischof Klaus Wollenweber (18.11.).

 

ger / Evangelische Kirche im Rheinland - Ekir.de / 13.10.2014



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.