Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Heilsame Stille

Irgendwo oben am Berg kommt plötzlich das Schild: „Hier letztmaliger Handyempfang“. Gnadenlos eindeutig. Es markiert eine Grenze. Hier hört das Leben auf.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 04.08.2020

Ich will den HERRN loben in den Versammlungen. Psalm 26,12

Wie ist es nun, Brüder und Schwestern? Wenn ihr zusammenkommt, so hat ein jeder einen Psalm, er hat eine Lehre, er hat eine Offenbarung, er hat eine Zungenrede, er hat eine Auslegung. Lasst es alles geschehen zur Erbauung! 1.Korinther 14,26

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
Grußwort der Kirchen in Bonn und der Region zum Ramadan

„Im Dialog sind verlässliche und tragfähige Beziehungen entstanden“

 Zum Fastenmonat Ramadan haben die evangelischen Kirchenkreise in Bonn und der Region sowie das katholische Stadtdekanat Bonn auch 2014 wieder ein gemeinsames Grußwort an die muslimischen Mitbürgerinnen und Mitbürger gesendet. Lesen Sie hier den Wortlaut:

Dialog: Besuch des evangelischen Pfarrkonvents Bonn in der neuen Moschee in Tannenbusch (Foto: J. Gerhardt) LupeDialog: Besuch des evangelischen Pfarrkonvents Bonn in der neuen Moschee in Tannenbusch (Foto: J. Gerhardt)

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe muslimische Mitbürgerinnen und Mitbürger,

für den Fastenmonat Ramadan wünschen wir Ihnen eine erfüllte Zeit in Ihren Gemeinden und Familien und Gottes Segen. Der Ramadan weist uns auf viele Gemeinsamkeiten hin, die wir als Christen und Muslime teilen: Die Suche nach Gottes Nähe und das Hören auf sein Wort, die Solidarität unter den Menschen und die Konzentration auf das Wesentliche in unserem Leben. Das Bemühen um ein friedliches Zusammenleben in Gerechtigkeit ist für uns alle eine Aufgabe. In unserer Stadt haben wir hier in den letzten Jahren viele Schritte unternommen. Im Dialog sind verlässliche und tragfähige Beziehungen entstanden. Dafür möchten wir Ihnen herzlich danken.

Wir alle sehen mit Erschrecken, dass ein Leben in Frieden für viele Menschen auf unserer Welt nicht möglich ist. Die blutigen Konflikte in Syrien und im Irak und die bisher ergebnislose Suche nach einem Ende der Gewalt machen uns betroffen. Wir erleben, dass im Namen der Religion Gräueltaten verübt werden und möchten Ihnen versichern, dass wir wissen, dass dieser Missbrauch auch Ihrem Glauben widerspricht. Es ist nötig zu unterscheiden, dazu möchten auch wir beitragen.

Auch in unserem Land besteht immer wieder die Gefahr, dass diese Unterscheidung zwischen einer Minderheit von extremistisch gesinnten Muslimen und der großen Mehrheit der friedliebenden Muslime nicht ausreichend getroffen wird. Extremistischen Gesinnungen jeder Art entgegenzuwirken ist eine Herausforderung, der wir uns gemeinsam stellen müssen.

Mögen Sie in den kommenden Wochen in ihren Gebeten, im Lesen des Koran und in der Gemeinschaft des Fastenbrechens etwas von dem Frieden spüren, den Gott uns schenkt.

In diesem Sinne grüßen wir Sie herzlich – Ramadan Mubarak!

Stadtdechant Msgr. Wilfried Schumacher, Katholisches Stadtdekanat Bonn
Superintendent Reinhardt Bartha, Evangelischer Kirchenkreis An Sieg und Rhein
Superintendent Dr. Eberhardt Kenntner, Evangelischer Kirchenkreis Bad Godesberg-Voreifel
Superintendent Eckart Wüster, Evangelischer Kirchenkreis Bonn

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

Dr. Beate Sträter/ger / 07.07.2014



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.