Willkommen!

Welkom - Welcome - Bienvenue!

Flaggen

> weitere Informationen

Social Media

Besuchen Sie den Evangelischen Kirchenkreis Bonn auch auf Facebook und Instagram.

> weitere Informationen

Wort zum Sonntag

Heilsame Stille

Irgendwo oben am Berg kommt plötzlich das Schild: „Hier letztmaliger Handyempfang“. Gnadenlos eindeutig. Es markiert eine Grenze. Hier hört das Leben auf.

> Lesen Sie weiter ...

Spenden

Newsletter

Sie sind neugierig auf alles, was rund um die evangelische Kirche in Bonn passiert? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

> weitere Informationen

Gottesdienste

Losung für den 03.08.2020

Den Demütigen wird der HERR Gnade geben. Sprüche 3,34

Tut nichts aus Eigennutz oder um eitler Ehre willen, sondern in Demut achte einer den andern höher als sich selbst. Philipper 2,3

Terminkalender

Veranstaltungen und Termine in der Region Bonn und im Kirchenkreis Bonn.

> weitere Informationen

PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

> weitere Informationen

Service
Das Institut für Hermeneutik der Universität Bonn lädt ein:

„Gott im Café“: Religion unter Verdacht, Spiritualität im Aufwind - und die Kirchen?

Im Rahmen der Reihe „Gott im Café“ stellt sich am Donnerstag, 14. Januar 2016, 19.00 Uhr Prof. Dr. Uta Pohl-Patalong im FAZ-Café der Frage, wo sich die Kirche zwischen Religion und Spiritualität einordnen lässt.

Prof. Dr. Uta Pohl-Patalong ist Professorin für die Didaktik des Religionsunterrichts / Praktische Theologie mit Schwerpunkten Homiletik und Kirchentheorie an der Theologischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (Foto: CAU Kiel) LupeProf. Dr. Uta Pohl-Patalong ist Professorin für die Didaktik des Religionsunterrichts / Praktische Theologie mit Schwerpunkten Homiletik und Kirchentheorie an der Theologischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (Foto: CAU Kiel)

Wozu ist die Kirche da? 500 Jahre nach der Reformation stellt sich diese Frage in einer vielfältigen Gemengelage: Auf der einen Seite sinken die Kirchenmitgliedszahlen, auf der anderen Seite wächst das ehrenamtliche Engagement in den Kirchen und daneben boomt die private Spiritualität; Pilgerwege und Klöster als Rückzugsorte werden immer attraktiver.
Kirche ist gefordert als Garant humanitärer Werte, in der Flüchtlingshilfe wie angesichts der gewalttätigen Ausformungen von Religion in der Welt. Der neue Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm fordert gar eine „Ethik der Empathie“. In dieser Vielfalt ist Orientierung nötig. Deshalb spricht Prof. Dr. Uta Pohl-Patalong (Kiel) über Kirche(n) zwischen Religion und Spiritualität, über das, was Kirche ist, sein kann und sein soll.

Die Veranstaltung mit dem Titel „Religion unter Verdacht, Spiritualität im Aufwind - und die Kirchen?“ findet am Donnerstag, dem 14. Januar 2016 wie gewohnt im FAZ-Café (An der Schlosskirche 4) im Universitätshauptgebäude statt.
Einlass ab 18.30 Uhr, Beginn um 19.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Die Reihe „Gott im (FAZ-)Café“

„Gott im Café“ ist eine 2013 von der Theologin Prof. Dr. Cornela Richter (Systematische Theologie und Hermeneutik) initiierte Serie von Inter-Views zu aktuellen Fragen der Theologie. Religion und Glaube, Spiritualität und Lebenspraxis im 21. Jahrhundert: Wie kann Religion in der pluralen und globalen Welt des 21. Jahrhundert gelebt werden? Welchen Wert (und welche Werte) hat der christliche Glaube? Prominente Theologinnen und Theologen stehen Rede und Antwort – und verraten, wie sie den christlichen Glauben ganz aktuell heute zur Sprache bringen. 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

Johanna Nolte / Abt. für Systematische Theologie und Hermeneutik Universität Bonn / 27.12.2015



© 2020, Evangelische Kirche in Bonn und der Region
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.